Ausgabe April 2022

Neues aus dem Rathaus

Ostergruß

Ostergruß

Liebe Hagenerinnen und Hagener,

Ostern ist eigentlich die Zeit der Ruhe, des Friedens und der Einkehr. Doch im Moment erleben wir alles andere als das. Die nicht enden wollende Pandemie und der Krieg in der Ukraine stimmen uns unruhig, traurig und wütend. Dennoch sollten wir uns in der Osterzeit besinnen und dankbar sein für Familie und Freunde und für ein sicheres Zuhause.

Die gegenwärtige Situation zeigt mir, dass, wenn es darauf ankommt, alle Hagener zusammenstehen. Die Hilfsbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger in unserer Gemeinde ist groß – wie eigentlich immer, wenn es schwierig wird. Deshalb möchte ich mich ausdrücklich bei allen bedanken, die sich engagieren, die sammeln, die helfen! Zeigen Sie auch weiter Solidarität mit den ukrainischen Flüchtlingen und bieten uns Wohnraum an oder Spenden für unsere Hilfsprojekte in Barczewo oder Komishuvakha. Nähere Informationen dazu finden Sie auf unserer Homepage www.hagen-atw.de

Zum Osterfest die Natur wieder erwachen zu sehen, wird in dieser schwierigen Zeit unsere Zuversicht stärken. Im Namen von Rat und Verwaltung der Gemeinde Hagen a.T.W. aber auch ganz persönlich wünsche ich trotz aller Umstände allen ein frohes Osterfest! Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Ihre
Christine Möller
Bürgermeisterin

Hagen a.T.W. hat eine neue Kirschkönigin

Hagen a.T.W. hat eine neue Kirschkönigin

Sie heißt Jessica Handke, ist 21 Jahre jung und wird für die nächsten zwei Jahre die Kirschengemeinde repräsentieren. Mit Spannung wurde die Proklamation auf dem ersten Hagener Kirschblütenmarkt erwartet. 

Jessica wurde mit einem historischen Feuerwehrfahrzeug auf den Markt kutschiert. Als Bürgermeisterin Christine Möller den Namen verkündete, setzen Schauer und Jubel zugleich ein.

Als erste Amtshandlung eröffnete sie den Spendenlauf zu Gunsten der Ukraine und verteilte im Anschluss fleißig Autogrammkarten. Jessica freut sich besonders auf ihre Auftritte bei Horses and Dreams und der Kirmes.

Der erste Hagener Kirschblütenmarkt unter dem Motto Nachhaltigkeit war sehr gut besucht und lockte zahlreiche Besucher an. Besonders das Live Cooking Event von Fleisch Sommelier Mario Plogmann und Gourmet Carsten Dierker fand großen Anklang. Ob Kirschen, Gewürze, Honig, Konfitüren oder weitere regionale Produkte der Kirschblütenmarkt ließ keine Wünsche offen.

2022.04.11 Kirschkönigin 2022 Jessica

Friedensaktionen

Friedensaktionen

Viele Hagener Bürger*innen bekunden durch verschiedenste Aktivitäten ihre Solidarität mit den Ukrainern. Auf dem Marktplatz wird deshalb zurzeit die ukrainische Flagge gehisst.

So haben die Messdiener in ihrer Gruppestunde ein großes Kreidebild auf dem Platz vor der Ehemaligen Kirche gemalt und sich mit dem Thema auseinandergesetzt.

Auch die Hagener Grund- und Oberschüler*innen beteiligten sich an einer Initiative des Südkreises Osnabrück, um ein Zeichen zu setzen. Ein Friedenslicht wanderte von Schule zu Schule, dazu hatten die Schüler*innen ein Bild gestaltet, um an die Menschen in der Ukraine zu denken und sich gemeinsam zu positionieren. Bei der Aktion ist ein tolles Video entstanden! Den Link finden Sie hier: https://www.dropbox.com/s/d339muogj4diyk7/GS%20St.%20Martin%20Hagen%20atw.mp4?dl=0

In den Kirchengemeinden finden abwechselnd an jedem Mittwoch um 19.00 Uhr Friedensgebete statt. Auch die KFD ruft zum Radeln für den Frieden auf. Geradelt wird in der Zeit vom 1. April bis zum 31. Mai 2022. Für jeden gefahrenen Kilometer werden zwei Cent zu Gunsten der Flüchtlingshilfe gespendet. Weitere Infos finden Sie hier: (https://kfd-hagen-atw.de/) Des Weiteren ist ein Flohmarkt am 15.05.22 geplant und die Jugend wird auf dem Kirschblütenmarkt einen Spendenlauf veranstalten.

Hagen a.T.W. hilft

Hagen a.T.W. hilft

Wir alle sind bestürzt über den Krieg im Herzen von Europa in der Ukraine. Er hinterlässt bei den Menschen vor Ort großes Leid.

Wir möchten den Menschen, die gezwungen sind, ihre Heimat zu verlassen, helfen. Auf der einen Seite werden Geldspenden gesammelt, auf der anderen Seite werden Wohnraum und Flüchtlingspaten gesucht. Derzeit laufen zwei Spendenaufrufe:

Geldspenden
Hilfe für Komishuvakha:

Über verwandtschaftliche Beziehung ist ein Kontakt zum Bürgermeister eines betroffenen Ortes in der Ukraine entstanden. Die Gemeinde Komishuvakha, mit ca. 15.000 Einwohnern, liegt im Südosten der Ukraine in unmittelbarer Nähe zu der Stadt Saporischschja.

Komishuvakha hat seit vier Tagen keine stabile Wasser- oder Stromversorgung und ist seit Freitag in Gefechten verwickelt und bemüht sich mit allen Kräften dieser Situation Stand zu halten. Weitere Informationen über Komishuvakha finden Sie hier: https://komish--gromada-gov-ua.translate.goog/?_x_tr_sl=uk&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc&_x_tr_sch=http"

Empfänger: Gemeinde Hagen a.T.W.
Konto: DE42 2655 0105 1643 1060 06 (NOLADE22XXX)
Zweck: Hilfe für Ukraine in Komishuvakha

____________________________________________________________________________________________________

Hilfe für Flüchtlinge in Barczewo

Wer die Geflüchteten in unserer Partnergemeinde Barczewo unmittelbar und direkt vor Ort unterstützen möchte, kann dies mit einer Geldspende auf das Konto der Gemeinde tun. Ab 300€ werden Spendenquittungen ausgestellt.

Empfänger: Gemeinde Hagen a.T.W.
Konto: DE42 2655 0105 1643 1060 06 (NOLADE22XXX)
Zweck: Hilfe für Ukraine in Barczewo

Aus Solidarität wurde die ukrainische Flagge auf dem Marktplatz gehisst.

Sachspenden
Von der Gemeinde Hagen a.T.W. selbst können derzeit keine Sachspenden entgegengenommen werden. Sinnvolle Sachspenden können bei den örtlichen Wohlfahrtsträgern abgegeben werden.

Wohnraum
Auch wenn derzeit noch nicht absehbar ist, wie viele Menschen aus der Ukraine zu uns kommen werden, bittet die Gemeinde schon jetzt die Hagener*innen sich zu melden, falls sie Wohnraum zur Unterbringung von Geflüchteten zur Verfügung stellen können. Dabei ist zu beachten, dass es sich auf Grund der traumatischen Erlebnisse der Geflüchteten um abgeschlossene Wohneinheiten handeln sollte. Diese können Sie gerne bei Sandra Borgmann Tel. 05401/97726 oder  melden.

Flüchtlingspaten
Nach der Flüchtlingswelle 2015 wurden in Hagen a.T.W. sehr gute Erfahrungen mit den Flüchtlingspaten gemacht. Flüchtlingspaten kümmern sich um die Geflüchteten ehrenamtlich, damit sie sich in Hagen a.T.W. im alltäglichen Leben zurechtfinden. Interessierte melden sich bei Thomas Herrmann, Tel. 05401/97724 oder  .

Herzlichen Dank für ihre Unterstützung!

Neuer Internetauftritt der Gemeinde Hagen a.T.W.

Neuer Internetauftritt der Gemeinde Hagen a.T.W.

„Alles neu“ macht in diesem Fall der April, denn ab 01.04.2022 finden Sie den Internetauftritt der Gemeinde Hagen a.T.W. zwar unter der bekannten Adresse aber im neuen Design. www.hagen-atw.de ist nun  informativer, moderner und natürlich responsive.

 

In einigen Bereichen hat die Gemeinde den Relaunch der Homepage genutzt, um auch die Digitalisierung weiter voranzutreiben und einzubinden. So kann auch über diese Seite das „Open R@thaus“ gefunden und genutzt werden. Im „Open R@thaus“ können viele Dienstleistungen abgerufen und Anträge gestellt werden. Aber auch das neue „Ratsinformationssystem“ der Firma Sternberg konnte eingebunden werden und unterstützt die Abwicklung der Gremienarbeit, die schon seit 2013 papierlos erfolgt, im Sinne der Nachhaltigkeit.

Auch der Tourismus hat wieder seinen Platz auf der neuen Seite gefunden und ist direkt mit der touristischen Datenbank TOL verbunden. Diese Daten fügen sich nicht nur auf der Homepage der Gemeinde Hagen a.T.W. topaktuell ein, sie werden auch an die Infoterminals in der Gemeinde weitergeleitet und sind somit für alle Bürger*innen und Gäste direkt Vorort zugänglich. 

Wir freuen uns stets über Feedback zum neuen Internetauftritt! Ideen und Anregungen sind herzlich willkommen, senden Sie uns diese gern an  

Viel Freude beim Surfen und Entdecken!

Anmeldung der Schulneulinge für den Besuch der Grundschulen (Schuljahr 2023/2024)

Anmeldung der Schulneulinge für den Besuch der Grundschulen (Schuljahr 2023/2024)

Die Schulneulinge für die Grundschule St. Martin sind - vorbehaltlich des aktuellen Infektionsgeschehens - am Montag, dem 9. Mai 2022, Dienstag, dem 10. Mai 2022 oder am Mittwoch, dem 11. Mai 2022 im Hauptgebäude der Grundschule, Schulstr. 8, Raum 5 (Sekretariat), anzumelden.

Die Schulneulinge für die Grundschule Gellenbeck (auch für das Gebäude in Natrup-Hagen) sind - vorbehaltlich des aktuellen Infektionsgeschehens - am Dienstag, dem 10. Mai 2022 oder am Mittwoch, dem 11. Mai 2022 in der Schule Gellenbeck, Görsmannstr. 16, Raum 15 (Sekretariat), anzumelden.

Bei der Anmeldung muss die Geburtsurkunde vorgelegt werden. Nähere Informationen über den Ablauf der Schulanmeldung werden den Erziehungsberechtigten rechtzeitig vor den Anmeldeterminen von den Grundschulen über einen Aushang in den Kindergärten bekannt gegeben. Außerdem sind die zukünftigen Schulkinder bei der Anmeldung vorzustellen!

Für alle Kinder, die bis zum 30. September 2023 das 6. Lebensjahr vollenden, beginnt mit dem Anfang des Schuljahres 2023/2024 die Schulpflicht. Kinder, die bis zu diesem Zeitpunkt das 6. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, können auf Antrag der Erziehungsberechtigten in die Schule aufgenommen werden, wenn sie die für den Schulbeginn erforderliche körperliche und geistige Reife besitzen.

Für Kinder, die das 6. Lebensjahr zwischen dem 1. Juli 2023 und dem 30. September 2023 vollenden, können die Erziehungsberechtigten den Schulbesuch durch schriftliche Erklärung gegenüber der Schule um ein Jahr hinausschieben; die Erklärung ist bis zum 1. Mai 2023 gegenüber der Schule abzugeben.

Schulpflichtige Kinder, die wegen Krankheit oder Gebrechen die Schule nicht besuchen können, müssen trotzdem angemeldet werden. Diese Kinder können dann aufgrund eines schulärztlichen Attestes vom Schulbesuch zurückgestellt werden.

Kinder, die bereits im vergangenen Jahr angemeldet wurden, brauchen nicht erneut angemeldet zu werden.

Grundschule St. Martin: Tel. 05401 9403
Grundschule Gellenbeck: Tel. 05405 7255

C. Möller
Bürgermeisterin

 

Horses & Dreams meets Canada — Ein ganz besonderes Event für Zuschauer und Teilnehmer

Horses & Dreams meets Canada — Ein ganz besonderes Event für Zuschauer und Teilnehmer

Auf dem Hof Kasselmann in Hagen am Teutoburger Wald laufen die Arbeiten zur Vorbereitung auf Horses & Dreams meets Canada, das vom 20. - 24. April stattfinden wird, bereits auf Hochtouren. Bis zu diesem spannenden Ereignis sind es nur noch drei Wochen, und das Team der Horses and Dreams Entertainment GmbH hat das schöne Wetter der letzten Wochen genutzt, um bereits einiges an Event-Infrastruktur aufzubauen. 

Bei einer ersten Willkommens-Pressekonferenz konnten sich Medienvertreter und Persönlichkeiten aus dem Reitsport ein erstes Bild von der diesjährigen Veranstaltung machen und einen kulinarischen „Taste of Canada” kosten. 

„Wir wollen Horses & Dreams weiterhin als Event darstellen und Besucher:innen begeistern — nicht nur von dem Top-Sport, den Pferden und Reiter:innen, aber auch von der Ausstellung, der Atmosphäre und des gesamten kanadischen Flairs, angefangen mit der Eröffnungsfeier und ökumenischem Gottesdienst bis hin zu vielen weiteren Aktivitäten. Manches ist noch in der Planung, aber die Zuschauer werden bestimmt begeistert nach Hause fahren und am nächsten Tag wiederkommen,” versichert Ulli Kasselmann. 

Stars von heute und morgen

Wiederkommen werden auch die besten Dressur- und Springreiter der Welt. Auf den ersten Teilnehmerlisten stehen neben den deutschen Kader-Reitern die Top-Garde aus Dänemark, Schweden, Irland, Grossbritannien, den Niederlanden und vielen weiteren Nationen. Reitsport-Fans sollten allerdings auch einen Blick auf die Liste der Pferde werfen: hier wird man einige Namen sehen, die bei den Olympischen Spielen in Paris eine große Rolle in der Medaillenvergabe spielen könnten. Das Besondere an Horses & Dreams ist aber nicht nur das Staraufgebot auf den Prüfungsplätzen, sondern auch die Nähe zu den Zuschauern. Pferdesport zum Anfassen — Hier wird alles ganz bewusst transparent gezeigt und erklärt, Besucher sollen sich integriert fühlen. 

Einige der wichtigsten Kapitel des Reitsports wurden auf dem Borgberg schon geschrieben. Olympiakader-Mitglied Frederic Wandres, hochmotiviert von einer siegreichen Saison in Wellington, USA, möchte seine eigene Story hinzufügen. Mit seinem Spitzenpferd,  Duke of Britain FRH und dem neuen Star im Stall, Bluetooth OLD plant er, auf seinem „Heimturnier” nochmal richtig anzugreifen. Das hat auch Weltmeisterin Simone Blum (Zolling) vor. Gerade war sie noch im italienischen Gorla Minore im Parcours aktiv, in Hagen a.T.W. hat sie einen Start im Finale der BEMER Riders Tour geplant: „Ich bin glücklich, dass ich mit Diachacco ein Pferd habe, dass ich auch in schwereren Springen reiten kann. In Italien habe ich deswegen auch eine 4-Sterne Prüfung geritten, um ihn auf Hagen vorzubereiten.” 

BEMER Riders Tour mit neuen Ideen

In 2022 wird die BEMER Riders Tour bereits zum 21. Mal ausgetragen und es weht ein frischer Wind in der traditionsreichen Serie, vom überarbeiteten Logo bis zur internationalen Ausrichtung und einer Erweiterung des Serienkonzepts. Neben dem Auftakt bei Horses & Dreams meets Canada sind weitere Etappen in Deutschland, Belgien, den Niederlanden und Österreich im Kalender der „klassischen” Riders Tour. „Wir haben sehr gute Gespräche geführt mit der Familie Kasselmann und Horses and Dreams Entertainment GmbH und haben uns gemeinsam dazu entschlossen, den sehr erfolgreichen Weg der letzten Jahre weiterzugehen, aber auch der Tour ein neues, jüngeres und frischeres Image zu geben und jungen Talenten ebenso wie Spitzenreitern eine tolle Plattform zu bieten,” erklärt Bernhard Bock, Head of Marketing BEMER Int. AG.

Genau das passiert mit der neuen BEMER Young Riders Tour, die ihren Auftakt in wenigen Tagen in Opglabbeek (BEL) feiert. Die sportlich bedeutsame Serie FEI Jumping Nations Cup Youth bildet die Basis für die BEMER Young Riders Tour 2022. Zu den acht Qualifikationsetappen in Europa gehören so bekannte Turnierorte wie Gorla Minore (ITA), Zduchovice (CZE), Fontainebleau (FRA), Lamprechtshausen (AUT), Zuidwolde (NED) und Hagen a. T.W.. Das Finale findet im Peelbergen Equestrian Centre in Kronenberg (NED) statt. Die drei Erstplatzierten erhalten als Sachprämie die Anbindung an die klassische BEMER Riders Tour, der Ranking-Führende wird „Young Rider of the Year”. 

Europameister U21 Matthis Westendarp (Wallenhorst) bestätigt die tolle Chance, die die BEMER Young Riders Tour seiner Altersklasse offenbart: „Auf jeden Fall wird das eines meiner Ziele, es ist mein letztes Jahr als junger Reiter. Ich habe die Nationenpreise schon in meine Saison eingeplant, die neue Young Riders Tour ist ein weiterer Anreiz, dort erfolgreich zu sein.”

Die sportliche Bedeutung und der besondere Charme von Horses & Dreams kamen auch in den Worten von Bundestrainer Otto Becker deutlich zum Ausdruck. „Wir haben verschiedene Ziele in diesem Jahr, unter anderem zwei Nationenpreis-Serien, aber das Hauptziel ist natürlich die Weltmeisterschaft in Herning. Die Weichen werden hier gestellt. Wir haben ein super Starterfeld, von erfahrenen Reitern und Kader-Mitgliedern bis zu jungen Reitern. Alle Reiter vom Weltcup-Finale in Leipzig werden da sein. Da ist es für uns als Trainer sehr wichtig, sich ein Bild zu machen und für die Sportler, sich zu präsentieren, um dann nominiert zu werden.”

Der Online Ticketverkauf hat diese Woche begonnen und bereits große Resonanz von Reitsport-Fans erfahren. Die Veranstalter arbeiten im Moment mit einer 60-prozentigen Auslastung des Veranstaltungsgeländes, das sind 14.000 Besucher zeitgleich auf der großzügigen Anlage, unter 2G Regeln. 

ERLEBEN SIE HORSES & DREAMS MEETS CANADA

Sport, Lifestyle, Adrenalin, Leidenschaft, Teamgeist und große Spannung. Horses & Dreams meets Canada (20. - 24. April 2022) auf dem Hof Kasselmann in Hagen a.T.W. versprechen ein spektakuläres Ereignis zu werden.

Die Eintrittskarten sind ab sofort  hier erhältlich.Weitere Infos gibt es dazu auf unserer Webseite, horses-and-dreams.de oder den sozialen Medien.

 HaD

Bild oben © Helmut Kemme: (von links nach rechts) Ulli Kasselmann, Simone Blum, Frederic Wandres, Otto Becker, Matthis Westendarp und Francois Kasselmann mit dem Kanada-Pferd. 

 

Spenden-“Zirkus“ der Grundschule Gellenbeck

Spenden-“Zirkus“ der Grundschule Gellenbeck

Die Zirkusprojektwoche der Grundschule Gellenbeck war ein voller Erfolg. 180 Kinder der Grundschule waren begeisterte Zirkuskünstler und es wurde nicht nur Applaus gespendet!

Ab dem 7.3.2022 stand der Projekt-Zirkus „Bellissim“ auf dem Schulgelände der Grundschule Gellenbeck. In der Woche wurde von Montag bis Mittwoch fleißig geprobt und die Kinder konnten dann am Donnerstag und Freitag ihre neuerlernten Fähigkeiten und ausgeprägten Talente ihren Freunden, Familien und Bekannten präsentieren.

Die Schule hatte seit längerem wieder ein Projekt, bei dem viele Menschen zusammen gekommen sind. „Die Chance kann man auch zusätzlich nutzen“, sagte Konrektorin Wemhoff und so stellte die Schule an den Tagen der Aufführungen eine Spendenbox für die Ukraine vor dem Zirkuszelt auf, auch das Spenden via Überweisung wurde möglich gemacht. „Viele kommen, dann können auch viele spenden“. Diese führt zu einem großen Erfolg, insgesamt wurden 1.217 € gespendet.

Am 23.03.22 überreichten die Schulkinder die Spendenbox an die Bürgermeisterin. Christine Möller war beeindruckt von dem, was die Grundschulkinder mit Talenten und dem Wunsch nach Frieden erreicht haben. Sie wünscht sich, dass viele diesem Vorbild folgen und die Chance nutzen, etwas für das Gute zu tun. Die Spendenbox (siehe Bild) wird weiterhin für Spenden an die Ukraine im Rathaus bereitstehen.

Ein weiteres Zeichen für den Frieden und des Engagements der Schülerinnen und Schüler: Die Grundschule Gellenbeck beteiligte sich mit allen Klassen an der Friedenslicht-Aktion der Schulen im Südkreis Osnabrück und gestaltete eine große Friedenstaube auf dem Schulhof. Mit dem Lied „Wir wünschen Frieden für alle“ wurde diese Aktion von allen Schülerinnen und Schülern, sowie Lehrerinnen und Lehrern unterstützt. Das Video zur Aktion finden Sie auf der Homepage der Grundschule Gellenbeck (https://www.grundschule-gellenbeck.de/ ).

Hell, Freundlich und Multifunktional

Hell, Freundlich und Multifunktional

Diese Worte beschreiben wohl am besten die neue Freizeiteinrichtung am Jägerberg, die Bürgermeisterin Christine Möller unter strahlendem blauem Himmel zusammen mit Pastor Stefan Wagner und Kaplan Michael Schockmann am Freitag, den 18.03.2022 um 11.00 Uhr einweihte.

Bürgermeisterin Christine Möller bedankte sich beim Amt für regionale Landesentwicklung für die finanzielle Unterstützung aus ZILE Mitteln, sowie bei Rat und Verwaltung, die den immensen bürokratischen Aufwand, der mit einem solchen geförderten Projekt verbunden ist, geschultert haben. Bei den Planern Detlef lgelbrink und Sandra Wallenhorst, sowie den ausführenden Baufirmen bedankte sie sich für die reibungslose Realisierung des Vorhabens. Die Grundschule sei ein verständnisvoller Nachbar und eine gute Bauaufsicht gewesen. Zum Dank überreichte sie an den Schülerrat bunte Recycling Taschen mit Süßigkeiten.

2022.03.21 Eröffnung Freizeitgebäude am Jägerberg I

Bürgermeisterin Christine Möller verdeutlichte, dass es Gebäude und Plätze in Hagen a.T.W. gibt, die für das Gemeinschaftsleben, für das Zusammenkommen der Menschen und auch für den Zusammenhalt des Ortes eine große Bedeutung haben. Der Abriss des ehemaligen Liebfrauenhauses und die Etablierung einer neuen Freizeiteinrichtung habe nachhaltige Synergieeffekte. Hier haben künftig die Vereine und Verbänden für ihre wertvolle ehrenamtliche Tätigkeit eine neue Bleibe und im Vormittagsbereich könne die Grundschule die Mensa und die Gruppenräume nutzen.

Die Geistlichen betonten, dass hier die perfekten Rahmenbedingungen für das Miteinander der Generationen und das Miteinander von Jung und Alt geschaffen wurden. Die Architekten machten auf die helle, freundliche und multifunktionale Nutzung aufmerksam. Wichtig sei auch die Verbindung zwischen Innen- und Außenraum gewesen, die durch die bodentiefen Fenster realisiert wurde. Schulleiter Martin Hobelmann freute sich über das neue Gebäude, das von der Schule mitgenutzt werden darf und lud die Vereine und Verbände ein, ihr Wissen im Rahmen des Ganztages in Form einer möglichen Kooperation weiterzugeben. Für die Vereine sprach Karl Große Kracht, der das blühende Engagement in Hagen a.T.W. würdigte. Dieses ehrenamtliche Engagement würde mit so einem Gebäude sehr wertgeschätzt.

Insektenhotel

Insektenhotel

Am Montagmorgen begeisterte der Umweltschutzbeauftragte der Gemeinde Hagen a.T.W., Ulli Elixmann, die Grundschulkinder der 3. und 4. Klassen der Grundschule St. Martin in Hagen a.T.W.. Zusammen konnten die Kinder neue Klinkersteine für das Insektenhotel in der „Gummiwiese“ gestalten.

Ulli Elixmann erklärte den Kindern warum die Bienen so wichtig für uns sind. Gerne veranschaulichte er die Folgen, wenn es keine Bienen mehr gibt, die für uns beispielsweise die Obstbäume bestäuben. „In Japan klettern die Menschen schon auf die Bäume, um mit einem Pinsel die Bäume zu bestäuben. Das wollen wir hier natürlich nicht, oder?“ Ein einstimmiges „Nein!“ folgte und die Kinder stellten sich an die Tische an denen die „Rohlinge“ schon bereit lagen.

Die Steine wurden von der Firma Hebrok aus Natrup-Hagen gestiftet. Nach der Bearbeitung von den Kindern werden diese bei 1.000 Grad gebrannt nachdem sie zwei Tage getrocknet wurden. Ulli Elixmann betonte der Fantasie freien Lauf zu lassen, woraufhin tolle Unikate entstanden. Mit 5-8mm dicken Nägeln durften die Kinder ihre Steine selbstständig gestalten. Namen, Jahreszahlen, gemalte Bienen, Sonnen oder Blumen fanden auf den Steinen Platz. Dabei erklärte der Umweltschutzbeauftragte, wie man die Löcher am besten bohrt, damit sich die Biene am Ende nicht durch zu scharfe Kanten die Flügel verletzt oder die Löcher am Ende doch zu groß geraten.

2022.03.22 Insektenhotel

Die Lehrerinnen der Klassen waren auch sichtlich begeistert. Auch sie durften einen Stein gestalten. Sie erwähnten zudem, dass es nicht nur eine tolle Sache für die Insekten und die Umwelt ist, sondern auch für die Kinder, die endlich wieder etwas Praktisches in der Schulzeit unternehmen konnten. Viele Klassen planten schon einen kleinen Schulausflug zur Gummiwiese, um die fertigen Kunstwerke in Aktion zu sehen. Nachdem jedes Kind seinen eigenen Stein fertig hatte, bekam es von Elixmann die „Osnabrücker Mischung“, wo Samen der Wildblumen drin sind, die die Kinder in ihren Garten oder am Waldrand säen können. Dazu eine kleine Fibel, worin nochmal erklärt wird, wie man diese am besten pflegt und vieles mehr.

Auch die Bürgermeisterin besuchte die Kinder bei ihrer Kreativarbeit und war sichtlich begeistert über dieses tolle Zusammenspiel zwischen Umweltförderung und der Förderung der kreativen Ader der Schulkinder. Sie bedankte sich herzlich bei Ulli Elixmann, dem Schulleiter Martin Hobelmann, Frau Waldus und Herrn Altevogt von der Ziegelei Hebrok und natürlich auch bei den Schulkindern.

Die Unikate werden von Ulli Elixmann in der Gummiwiese voraussichtlich im April/Mai eingesetzt, woraufhin die Schulkinder und natürlich alle Bürger die Kunstwerke bewundern können.

Osterfeuer 2022

Osterfeuer 2022

Nach zweijähriger „Corona“-Pause sind die Oster- und Brauchtumsfeuer in diesem Jahr, unter den gültigen Schutzvorkehrungen, wieder möglich. Dies gilt natürlich nur, wenn es das aktuelle Infektionsgeschehen zu lässt.

Brauchtumsfeuer dienen der öffentlichen Brauchtumspflege. In diesem Rahmen müssen sie als öffentliche Veranstaltung für jedermann zugänglich sein und dienen insbesondere nicht nur dem Zweck, pflanzliche Abfälle durch schlichtes Verbrennen zu beseitigen.

Der Umweltschutzbeauftragte Ulrich Elixmann empfiehlt daher, öffentliche Osterfeuer der Umwelt zu Liebe aufzusuchen und weist darauf hin, dass bis Karsamstag die Grünabfallsammelplätze kostenlos holzigen Grünabfall von Privatpersonen entgegennehmen.

Wer dennoch ein Osterfeuer plant, sollte auf folgende Dinge achten:

1. Auf ausreichend Abstand zu Bäumen und Gebäuden achten
Achten Sie auf ausreichend Abstand – etwa 50 Meter – zu Häusern, Büschen und Bäumen. Die Strahlungswärme ist bei einem offenen Feuer erheblich, und Pflanzen nehmen leicht Schaden, selbst wenn sie nicht verbrennen. Je größer das Feuer, desto verheerender ist die Wirkung der Strahlungswärme.

2. Verbrennen Sie ausschließlich trockenes Holz
Verbrennen Sie nur trockenes Holz, auf keinen Fall Müll, Gartenabfälle oder nasses Laub. Denn beim Verbrennen von Kunststoff-Abfällen können giftige Dämpfe entstehen, und nasses Holz oder Laub fördert die Rauchentwicklung. Um die Feinstaub-Belastung möglichst gering zu halten, sollten Sie daher nur gut abgelagertes, trockenes Holz, bzw. Holzreste ohne Plastik- oder Metallteile verwenden.

3. Das Osterfeuer als tödliche Falle für Wildtiere
Reisighaufen sind ein tolles Versteck für Tiere – im Prinzip. Denn wenn der Haufen für das Osterfeuer schon Tage oder gar Wochen zuvor aufgeschichtet wird, können sich hier Untermieter einnisten, die nicht wissen können, wie gefährlich sie leben. Zum Beispiel Igel und Mäuse, aber auch Insekten wie Käfer und Wildbienen. Sorgen Sie also dafür, dass der Haufen erst am Tag des Feuers auf- oder noch einmal vorsichtig umgeschichtet wird.

4. Zu schade zum Verbrennen
„In unserer ausgeräumten Landschaft sind Totholzhaufen attraktive und wichtige Lebensräume für Insekten und Amphibien. Aber auch Vögel wie Rotkehlchen und Zaunkönig und Säugetiere wie Igel und Wiesel sind hier zu finden“, sagt Julian Heiermann vom Naturschutzbund Deutschland (Nabu). Der Nabu rät aus diesem Grund sogar dazu, Reisig- und Totholzhaufen überhaupt nicht anzuzünden – sondern als Mini-Biotop und Rückzugsraum für dutzende Wildtiere einfach liegen zu lassen.

Sollten Sie ein Osterfeuer unter Beachtung der og. Regeln planen, dann muss dieses bis zum 08.04.2022 beim Ordnungsamt der Gemeinde Hagen a.T.W. angemeldet werden. Bitte verwenden Sie dazu das folgende Formular: Anzeige eines Osterfeuers 2022

 

Bei Fragen dazu wenden Sie sich an den Leiter des Ordnungsamtes Herrn Stephan Franke; 05401/977- 27 oder per Mail an 

Osterfeuer dürfen ausschließlich am Ostersonntag in der Zeit von 14 bis 23 Uhr abgebrannt werden und sind ständig zu beaufsichtigen. Stichpunktartig erfolgen Kontrollen, ob eine Anmeldung der Osterfeuer erfolgte und die Auflagen berücksichtigt wurden.

Dorfentwicklung Hagen a.T.W.

Dorfentwicklung Hagen a.T.W.

2020 startete Hagen a.T.W. in die Umsetzung des Dorfentwicklungsplans – eine einmalige Chance, unsere schöne Gemeinde fit für die Zukunft zu machen.

In den vergangen zwei Jahren haben wir bereits erhebliche Summen an Fördermitteln erhalten. Dadurch konnten und können wir verschiedene öffentliche Projekte umsetzen, die die Lebensqualität in Hagen a.T.W. weiter erhöhen.

Doch nicht nur die Kommune profitiert von dem Programm: Auch Privatpersonen haben die Chance auf eine Förderung. Der Erhalt von ortstypischen Gebäuden ist ein wichtiger Bestandteil des Dorfentwicklungsplans, den die Gemeinde zusammen mit den Bürger*innen erstellt hat. Landwirtschaftliche Gebäude prägen unsere Gemeinde – sie erfüllen oft die im Dorfentwicklungsplan festgelegten Merkmale, die Voraussetzung für eine Förderung sind. Das Land Niedersachsen fördert Sanierungs- und Renovierungsmaßnahmen, die dem Erhalt ortstypischer Gebäude dienen, zu einem beachtlichen Teil. Auch Maßnahmen zur Um- oder Nachnutzung solcher Gebäude sind förderfähig, und können unter bestimmten Voraussetzungen mit bis zu 150.000 € gefördert werden.

Sprechen Sie gerne mit unserem Planer Richard Gertken, um Ihre Chancen auf eine Förderung zu prüfen. Die Beratung ist dabei für Sie kostenfrei! Das Dorfentwicklungsprogramm läuft noch bis voraussichtlich Dezember 2028. Nutzen Sie daher die Chance, Ihre Gebäude für die Zukunft zu erhalten und vereinbaren gleich einen Beratungstermin: Richard Gertken Büro für Landschaftsplanung, Tel. 05951/9510-13, E-Mail:

Hula Hoop, Niederländisch und über den Jakobsweg pilgern: vhs Osnabrücker Land bietet rund 50 Kurse in Hagen

Hula Hoop, Niederländisch und über den Jakobsweg pilgern: vhs Osnabrücker Land bietet rund 50 Kurse in Hagen

Hula Hoop, Englisch lernen mit Muße oder Pralinen selbst machen: Auf vhs-osland.de sind rund 50 Kurse in Hagen buchbar. Im gesamten Landkreis und der Stadt Osnabrück werden um die 1.500 Kurse angeboten. Die Kurse starten ab April wieder in Präsenz.

Bürgerinnen und Bürger können in Hagen aus einem vielfältigen Programm wählen: Ob sportlich, kreativ oder kulinarisch. Die Gesundheits-Kurse reichen von Autogenem Training, Hula Hoop und Pilates über Wassergymnastik bis hin zu Zumba. Kreativ ausleben können sich Besucher/-innen der Workshops „Dekorationen für Haus und Garten aus Weide“, „Betonskulpturen“ und „Babyschuhe häkeln“. Genießerinnen und Genießer sind in den kulinarischen Kursen „Pralinen selbst machen“ und „Burger und Co“ genau richtig. Wer für die nächste Reise oder für den Job seine Sprachkenntnisse auffrischen will, kann zwischen Englisch-, Italienisch- und Niederländisch-Kursen wählen. Neu im Programm: Eine Pilgertour über den Jakobsweg. Dafür müssen Interessierte nicht einmal nach Spanien reisen, denn der Jakobsweg liegt hier im Osnabrücker Land direkt vor der Haustür: Die Tagespilgertour führt von Natrup-Hagen nach Lengerich.

Bei Fragen zur Buchung und zum Programm steht die Außenstelle Hagen der vhs Osnabrücker Land montags, dienstags, donnerstags und freitags am Vormittag unter der Durchwahl 05401 977-41 und -42 zur Verfügung.

In folgenden Kursen, die im April starten, sind noch Plätze frei und buchbar:

  • Englisch Grundkurs mit Muße A2.III (Teilnehmer mit Vorkenntnissen), Start 20. April, Kursnummer 221-120402
  • Orientalischer Tanz (Teilnehmer mit Vorkenntnissen), Start 21. April, Kursnummer 221-120206
  • Vortrag "Frühjahrskur - Energie und Lebenslust für das ganze Jahr", 21.April, Kursnummer 221-120303
  • Italienisch Grundkurs B1.III (Teilnehmer mit Vorkenntnissen), Start 21.April, Kursnummer 221-120405
  • I understand only railwaystation - Englisch Wiedereinstieg leicht gemacht, Start 21. April, Kursnummer 221-120404
  • Faszien-Fitness, Start 22. April, Kursnummer 221-120321
  • Pilates, Start 22. April, Kursnummer 221-120319
  • Englisch Konversationskurs A1.X (Teilnehmer mit Vorkenntnissen), Start 26. April, Kursnummer 221-120401
  • Babyschuhe häkeln, 26. April, Kursnummer 221-120203
  • Pralinen selbst machen, 27. April, Kursnummer 221-120338
  • Vortrag "Nachdenkliches zum Thema Schlaf", 27. April, Kursnummer 221-120302
„Mach’s einfach bunt!“: Samentütchen wieder erhältlich

„Mach’s einfach bunt!“: Samentütchen wieder erhältlich

Mit regionalem Saatgut Gartenparadiese für Wildbiene & Co schaffen: im März und April ist der optimale Zeitpunkt für die Aussaat!

Die Region „Hufeisen“ rund um Osnabrück bereitet sich auf den Frühlingsbeginn vor: die Gärten sollen erblühen, am besten mit heimischen Pflanzen. Dafür gibt es jetzt eine Neuauflage der „Mach’s einfach bunt!“-Samentütchen. Im letzten Jahr waren die Tütchen gefüllt mit regionalem Saatgut erstmals erhältlich, aber bereits nach wenigen Wochen vergriffen. Jetzt gibt es für alle Bürgerinnen und Bürger kostenlosen Nachschub.

Im Sommer 2021 ging das Projekt „Mach’s einfach bunt! Gartenparadiese für Biene & Co.“ in der ILE-Region „Hufeisen“ an den Start. Die Idee: mehr biologische Vielfalt und insektenfreundliche Pflanzen in die vielen Gärten der Region zu bringen. Mit verschiedenen Veranstaltungen wie einer Honigverkostung oder einem Workshop zum Bau von Insektennisthilfen brachte das Regionalmanagement den Einwohnerinnen und Einwohnern das Thema näher. Die projektbegleitende Facebookseite www.facebook.com/machseinfachbunt gibt seitdem wöchentlich Tipps zur insektenfreundlichen Gartengestaltung. Diese Tipps können einfach und in kleinen und großen Gärten oder auf dem Balkon umgesetzt werden. Mit den kleinen Samentütchen lässt sich ein guter Anfang machen: Mit dem Inhalt ist eine insektenfreundliche Blühwiese im Handumdrehen eingesät. Dann dauert es einige Wochen bis die ersten Pflänzchen aus dem Boden sprießen. Gefüllt sind die Samentütchen mit der Osnabrücker Mischung. Das regionale Saatgut enthält Pflanzen, die in der Gegend heimisch sind und den Insekten im Osnabrücker Land daher besonders gut schmecken. Die Menge eines Tütchens reicht für etwa ein bis zwei Quadratmeter Blühwiese.

Wer die Osnabrücker Mischung im heimischen Garten zum Blühen bringen möchte, kann jetzt schon loslegen. Im März und April ist der optimale Zeitpunkt für die Aussaat. Die „Mach’s einfach bunt!“-Samentütchen sind in den Rathäusern der Gemeinden Belm, Bissendorf, Wallenhorst, Hasbergen, Hagen a.T.W. und der Stadt Georgsmarienhütte während der Öffnungszeiten kostenlos erhältlich. Auf der Website des Regionalmanagements www.ilek-hufeisen.de gibt es eine einfache Videoanleitung zur richtigen Aussaat der Osnabrücker Mischung.

Neues Niedersächsisches Grundsteuergesetz (NGrStG)

Neues Niedersächsisches Grundsteuergesetz (NGrStG)

Der Niedersächsische Landtag hat am 07.07.2021 ein Grundsteuergesetz verabschiedet, welches ab 2025 erste Anwendung findet.

Für die Berechnung der Grundsteuer wird künftig das Flächen-Lage-Modell verwendet. Grundlage der Berechnung für das jeweilige Grundstück sind die Flächen des Grund und Bodens und des Gebäudes multipliziert mit einer Äquivalenzzahl (bestimmter Zahlenwert je qm Boden und Gebäudefläche) und einem Lage-Faktor (Zu- oder Abschlag für die Lage des Grundstücks). Das Flächen-Lage-Modell als Grafik finden Sie im untentstehenden Anhang.

Aufgrund der neuen Grundsteuerreform sind Sie als Grundstückseigentümer*in im Jahr 2022 verpflichtet eine elektronische Feststellungserklärung beim Finanzamt abzugeben. Die papierlose Übermittlung der Feststellungserklärung können Sie ab jetzt unter www.elster.de registrieren.

Weitere Informationen zur Registrierung finden Sie unter: https://www.elster.de/eportal/registrierung-auswahl.

Bei Problemen mit der Registrierung wenden Sie sich bitte an das zuständige Finanzamt.

Hier finden Sie weitere Informationen zur neuen Grundsteuerreform in Niedersachsen: https://lstn.niedersachsen.de/steuer/grundsteuer

Anhänge herunterladen
VOS – jetzt auch auf Ihrem Smartphone!

VOS – jetzt auch auf Ihrem Smartphone!

Mit der App VOSpilot finden Sie ganz einfach den schnellsten Weg. Die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) ist für Sie da in Stadt und Region Osnabrück.

Alle Vorteile der App und eine Anleitung wie Sie diese herunterladen können finden Sie hier: Mobilitäts-App VOSpilot - Stadtwerke Osnabrück (stadtwerke-osnabrueck.de)

 

Hüggel: Ranger-Team erhält Verstärkung – Landkreis warnt vor Gefahren im Wald aufgrund von Sturmschäden

Hüggel: Ranger-Team erhält Verstärkung – Landkreis warnt vor Gefahren im Wald aufgrund von Sturmschäden

Auch im Fauna-Flora-Habitatgebiet (FFH) „Hüggel, Heidhornberg, Roter Berg“ liegt der Frühling in Luft. Viele Menschen zieht es bei schönem Wetter zur Erholung oder zum Sport in den Wald. Auf Grund des Sturms im Februar ist derzeit noch Vorsicht geboten, da umgestürzte Bäume auf den Wegen liegen oder angebrochene Äste noch herunterfallen könnten.

Gerade in Schutzgebieten wie dem Hüggel ist es zu dieser Jahreszeit außerdem besonders wichtig, auch den Pflanzen und Wildtieren ihren Raum zu lassen. Seit dem vergangenen Jahr haben Ranger im Landkreis Osnabrück den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur im Blick. Neben den beiden bereits vom Landkreis Osnabrück in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Hasbergen bestellten Rangern Felix Kriege und Tobias Wulftange wird ab diesem Frühjahr auch Michael Hein vom Natur- und Geopark TERRA.vita aktiv sein. Das Team ist persönlich im Hüggel zu erreichen oder über die E-Mail 

Gerade im Frühjahr reizt die Natur: Die ersten Frühblüher recken ihre bunten Blütenköpfe gen Sonnenlicht, das durch die noch unbelaubten Zweige auf den Waldboden fällt. Die Vögel singen sich potenzielle Partnerinnen herbei, bauen ihre Nester, und auch die Rehkitze erblicken bald das Licht der Welt. Nicht zuletzt die Wildtiere brauchen Schutz: für die Futtersuche, die Fortpflanzung und Aufzucht der Jungen. Der Hüggel, der Teil des europaweiten Schutzgebietsnetzes Natura 2000 ist, dient unter anderem dem Erhalt und der Entwicklung eines besonders facettenreichen Waldgebietes, seltener Grünlandvegetation und Bergwerksstollen, die zahlreichen wildlebenden Tier- und Pflanzenarten wertvollen Lebensraum bieten.

Ein so vielfältiges und schönes Gebiet wird von vielen Menschen für die naturbezogene, ruhige Erholung genutzt. Dazu zählt beispielsweise das Wandern auf den Wegen – alle Flächen abseits der Wege werden zwischen dem 1. März und dem 31. August ausschließlich den Pflanzen und Tieren überlassen. An den Wanderparkplätzen im Hüggel weisen entsprechende Hinweisschilder bereits auf die wichtigsten Ge- und Verbote hin. Vor Ort steht das Ranger-Team bereit, um die Einhaltung der Regeln zu gewährleisten.

Die vollständigen Schutzgebietsverordnungen sowie weitere Informationen rund um die wertvollen FFH-Gebiete im Landkreis Osnabrück sind auf der Website www.terra-natura2000.de zu finden.

Bild oben: Auf den Wegen lässt sich der heimische Buchenwald im Frühling am besten genießen. Vor Ort sind Ranger Ansprechpartner, wenn es um den richtigen Umgang mit der Natur geht.

Film demonstriert Vielfalt des Erzieherberufs – Ausbildung, Einsatzmöglichkeiten und Motivation stehen im Fokus

Film demonstriert Vielfalt des Erzieherberufs – Ausbildung, Einsatzmöglichkeiten und Motivation stehen im Fokus

Bis 2030 werden in deutschen Krippen, Kitas und anderen Einrichtungen voraussichtlich mehr als 230.000 Erzieherinnen und Erzieher fehlen. Eine kindgerechte Personalausstattung ist so nicht zu gewährleisten. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie der Bertelsmann-Stiftung.

Um die Vielfalt und den Facettenreichtum des Berufs sichtbarer zu machen haben die Evangelischen Fachschulen Osnabrück (EFS) jetzt einen spannenden Image-Film gedreht, der sich insbesondere an interessierte Schulabgängerinnen und Schulabgänger aber auch an Quereinsteiger richtet. Unterstützt wurde dieses Video von der MaßArbeit, dem Landkreis Osnabrück sowie Fördermitteln der Europäischen Union und des Landes Niedersachsen.

Hand in Hand mit pädagogischen Fachkräften aus den unterschiedlichen Arbeitsfeldern für Erzieherinnern und Erziehern, Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften der EFS wurde dieser Film in den vergangenen Monaten entwickelt und produziert. Er soll insbesondere für die Berufsorientierung eingesetzt werden. Verantwortlich sind Karin Heidemann und Verena Jannaber als Projektmitarbeiterinnen und Lehrkräfte an den EFS in Kooperation mit Marcus Wolf von Loup Media.

„Entstanden ist dieser Film im Rahmen des Projekts ‚Wir machen mehr AUS-Bildung – Fachkräfte für die KiTas‘. Viele denken beim Beruf der Erzieherin und des Erziehers vorrangig an Betreuung im Kindergarten. Dabei gibt es so viele verschiedene Einrichtungen, die auf der Suche sind und auch so viele unterschiedliche Aufgaben und Bereiche, die viel zu selten Erwähnung finden, und die wir in diesem Film einmal ansprechen wollen, um aufzuklären und zu informieren“, sagt Ulrike Kläfker, Leiterin der EFS.

Vorgestellt wird die Arbeit in Kita, Krippe, Jugendhilfe, Eltern-Kind-Haus und Ganztagsbetreuung an einer Schule. „Es gibt zwei Versionen des Films, der unter Corona-Bedingungen entstanden ist. Wir hoffen, dass wir so viele Interessierte gewinnen und ein klein wenig dem Fachkräftemangel entgegenwirken“, sagt Pädagogin Karin Heidemann. Bereits jetzt gebe es eine hohe Nachfrage und künftig werde diese Nachfrage noch steigen. An den EFS sowie an fünf weiteren Berufsbildenden Schulen und Fachschulen in der Region Osnabrück haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, in Voll- und Teilzeit die Ausbildung zum Sozialassistenten, darauf aufbauend zum Erzieher oder zum Heilpädagogen zu absolvieren. Eine enge Verknüpfung von Praxis und Theorie, neuen und traditionellen Themen und Aspekten spielen hierbei eine wichtige Rolle. Zielgruppe sind zum Beispiel Schülerinnen und Schüler an allgemeinbildenden Schulen, die sich über die Arbeit als Sozialassistent, Erzieher oder Heilpädagogen informieren möchten. Aber auch in Beratungsgesprächen für die Berufsinformation kann der Film genutzt werden.

Verfügbar sind die Videos auf dem Youtube-Kanal der EFS. Langversion: https://youtu.be/_BI9HHSDMq8. Kurzversion: https://www.youtube.com/watch?v=1p5P6FTP3fE.

AWIGO, OSB und Polizei warnen: Vorsicht bei der Sperrmüllentsorgung!

AWIGO, OSB und Polizei warnen: Vorsicht bei der Sperrmüllentsorgung!

Nachdem in den vergangenen Wochen vermehrt Beschwerden von Bürgerinnen und Bürgern in den Service Centern eingingen, möchten die kommunalen Entsorger aus Stadt und Landkreis Osnabrück, der Osnabrücker ServiceBetrieb (OSB) und die AWIGO, gemeinsam mit der Polizei informieren:

Auch in unserer Region sind gewerbliche Drittanbieter für die Sperrmüllentsorgung unterwegs, die auf den ersten Blick nicht als solche zu erkennen sind. Ihre Internetseiten (zum Beispiel die Domain www.osnabrueck-sperrmuell.com) ähneln in der Gestaltung denen von kommunalen Entsorgern, im Gespräch mit ihren Kunden gäben sie sich auch als Subunternehmer der kommunalen Entsorger aus.

Bei Beauftragung werden dann jedoch Entgelte im hohen zweistelligen bis dreistelligen Bereich für die Sperrmüllentsorgung verlangt, wie Anrufende berichten. Der Preis werde nach Besichtigung und geschätztem Aufwand verhandelt. Teilweise wirke das Angebot unseriös bis dubios. Dieses Phänomen lässt sich aktuell nicht nur in der Region Osnabrück beobachten, wie die SWR-Sendung Marktcheck vom 08. Februar verdeutlicht (Link zum Beitrag: https://youtu.be/KK_h_dtMwW0). Genau von solchen Vorfällen wie in dem Beitrag gezeigt berichten auch Menschen aus Stadt und Landkreis Osnabrück.

Zur Klarstellung: In der Stadt Osnabrück beträgt die Sperrmüllgebühr 29 Euro je angefangene fünf Kubikmeter. Ein Termin kann über www.osnabrueck.de/osb beantragt werden. Eine Barzahlung gibt es bei der Osnabrücker Müllabfuhr nicht!

Im Landkreis Osnabrück sind die Kosten für die Sperrmüllsammlung bereits über die Abfallgebühren gedeckt, die AWIGO-Unternehmensgruppe sammelt Sperrabfälle an den Haushalten bis zu viermal im Jahr kostenlos ein. Abholtermine sind online ausschließlich über www.awigo.de oder die AWIGO-App zu vereinbaren.

Die beiden kommunalen Entsorger bieten keinen Abholdienst aus der Wohnung an, sondern nur vom Gehweg vor dem Haus. Der Sperrmüll muss also am Straßenrand zur Abholung bereitstehen. Auch werden keine Subunternehmer mit der Sperrmüllsammlung beauftragt.

AWIGO und OSB bitten um entsprechende Umsicht bei der zukünftigen Beauftragung von Sperrmüllterminen: Achten Sie darauf, über welche Website oder welche Telefonnummer Sie Ihre Bestellung auslösen! Seien Sie außerdem vorsichtig bei Haustürgeschäften! Betroffenen wird dringend empfohlen, nach einem Vorfall Strafanzeige zu erstatten.

Spanische Praktikanten suchen Gastfamilien in Landkreis und Stadt Osnabrück

Spanische Praktikanten suchen Gastfamilien in Landkreis und Stadt Osnabrück

Ende März und Anfang Juni beginnen spanische Berufsschülerinnen und Berufsschüler ein knapp dreimonatiges Praktikum bei verschiedenen Firmen und Einrichtungen in der Region.

Um den Praktikanten für die Zeit in Deutschland eine Unterkunft zu bieten, sucht der Landkreis Osnabrück noch Gastgeber.

Die zukünftigen Praktikanten kommen aus berufsbildenden Schulen in Galicien, Madrid und Katalonien, mit denen der Fachdienst Bildung, Kultur und Sport von der EU geförderte Erasmus+ Projekte durchführt. 

Für die Unterkunft zahlen die Praktikanten einen monatlichen Kostenbeitrag. Für nähere Informationen wenden sich Interessenten bitte an Jürgen Claus. Telefon: 0541/ 501-4036. E-Mail: 

Aktivitäten der Vereine

Absage Tanz in den Mai

Absage Tanz in den Mai

Wie bereits in den vergangenen zwei Jahren findet auch in diesem Jahr "Tanz in den Mai" nicht statt. Auf Grund der unsicheren pandemischen Lage ist eine Durchführung in diesem Jahr leider nicht denkbar, teilt die Freiwillige Feuerwehr Niedermark als Veranstalter mit.

Aktuell ist die Planungssicherheit für eine solche Veranstaltung nicht gegeben. Zudem sind aktuell die Infektionszahlen in der Gemeinde sehr hoch. Wir möchten nicht zu einem erhöhten Infektionsgeschehen beitragen, erklärt die Feuerwehr. Des Weiteren steht für uns als Feuerwehr die Gewährleistung des Bevölkerungsschutzes im Vordergrund. Dies soll nicht durch die Veranstaltung beeinträchtigt werden. Wir bedauern dies zutiefst und bitten um Verständnis und hoffen euch bald wieder begrüßen zu dürfen.

Ausschreibung: Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Ausschreibung: Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Der Hagener SV sucht zum 01.08.2022 für ein Jahr einen jungen Menschen, der einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Verein absolvieren möchte.

Das Aufgabengebiet umfasst:
• Planung und Durchführung des Kinder- und Jugendtrainings
• Betreuung von Kindern und Jugendlichen bei Wettkampfveranstaltungen
• Trainingsbegleitung bei Ballspielen sowie in der Leichtathletik und beim Turnen
• Mithilfe bei der Planung und Durchführungen von Vereinsveranstaltungen
• Übernahme von Aufgaben im Bereich der Geschäftsstellen der beiden Sportvereine
• Unterstützung der Platzwarte beider Sportvereine bei der Pflege der Sportanlagen
• Unterstützung der kooperierenden Grundschulen im Bereich des Sport- und Schwimmunterrichts


Wir erwarten:
• Abitur, Fachhochschulreife oder Realschulabschluss mit abgeschlossener Lehre
• Erfahrung im Vereinssport
• Grundkenntnisse im Umgang mit Kommunikationsmedien
• Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit, auch an Wochenenden
• Besitz des Führerscheins Klasse B


Wir bieten:
• Eigenverantwortliches, selbstorganisiertes Arbeiten mit hohem Verantwortungsgrad
• Einblick in die Organisations- und Ablaufstrukturen von Sportvereinen und Schulen
• Erwerb der „C-Trainer“-Lizenz oder der Lizenz „Vereinsmanager C“
• Abwechslungsreiches Aufgabengebiet in der Kinder- und Jugendarbeit
• Einarbeitung in Verwaltung und Sport
• Unterstützung bei der Planung eines eigenen Projektes


Bitte senden Sie die Bewerbungsunterlagen – gerne auch per E-Mail – bis zum 15.05.2022 mit dem Stichwort "FSJ/BFD im Verein" an
Hagener Sportverein 1920 e.V.
Sandra Hehmann
Schopmeyerstraße 20
49170 Hagen a.T.W.
E-Mail:  

Jahreshauptversammlung des Deutschen Familienverbandes

Jahreshauptversammlung des Deutschen Familienverbandes

Zur Jahreshauptversammlung hatte der Deutsche Familienverband in diesem Jahr ins Bürgerhaus eingeladen.

Mit einer Bilderpräsentation wies der Vorsitzende Olaf Elixmann auf die Aktivitäten der letzten 2 Jahre hin. Es konnten einige Termine aufgrund von Corona nicht stattfinden. In diesem Jahr standen Neuwahlen an.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
1. Vorsitzender – Claus Denker
2. Vorsitzender – Sebastian Kampe
1. Kassenwart – Reiner Berdelsmann
2. Kassenwart – Hans-Dieter Eilermann
1. Schriftführerin – Christel Schütte
2. Schriftführer – Olaf Elixmann
Beisitzer: Marita Hehmann, Katharina Kampe, Michaela Dreckmann, Dominik Kampe, Carola Elixmann, Uwe Reinink

Es schieden aus dem Vorstand aus:
nach 18 Jahren Vorstandsarbeit – Norbert Haunert
nach 15 Jahren Vorstandsarbeit – Sabine Braniewicz
nach 8 Jahren Vorstandsarbeit – Ralf Schwarberg
Sie wurden mit einem Präsent verabschiedet.


Für dieses Jahr sind folgende Termine geplant:

26.03.  Spiele-Nachmittag im Bürgerhaus
03.- 05.06. Pfingstzelten bei Recker in Glandorf
22.05.  Kinderfest auf dem Gelande der Grundschule Gellenbeck
19.06.  Flohmarkt in der Sporthalle der Grundschule St. Martin
23.07.  Brauereibesichtigung Pott´s in Oelde
11.09. Fahrradtour & Pfannkuchen essen
15.10.  Wanderung mit anschließendem Lagerfeuer
23.- 29.10. Familienfreizeit in Heldrungen Thüringen
24.-27.11. Nussknackermarkt
11.12 Nikolausfeier im Bürgerhaus

      

Kapellenverein zu den sieben Schmerzen Mariens gestaltet Friedensbaum

Kapellenverein zu den sieben Schmerzen Mariens gestaltet Friedensbaum

Mitte März traf sich der neu zusammengesetzte Vorstand des Kapellenvereins zu den Sieben Schmerzen Mariens bei Mitglied Thomas Schniederbernd.

Die zurzeit geltenden Coronaregeln wurden eingehalten und durch einen freiwilligen Selbsttest ergänzt. Als Einstimmung auf die Sitzung verteilte Thomas weiße Karten an die Anwesenden. „Ich möchte gemeinsam mit euch Botschaften des Friedens auf die Karten schreiben. Sie sollen ein Zeichen sein gegen die Kriegsgreuel in der Ukraine.“ Seine Frau Barbara Westerbusch ergänzt: „Wir hängen die Botschaften an unseren Weihnachtsbaum, der nach wie vor auf dem Hof steht. So wird er zum Friedensbaum für alle.“ Die Anwesenden waren begeistert von diesem Vorschlag und hängten etliche selbst verfasste Friedensbotschaften an die Tanne.

SAMSUNG CAMERA PICTURES
Der neue Vorstand v.l. Marion Wellmann, Angelika Hanowski, Thomas Schniederbernd, Nikolai Polkowski und Karin Frese vor dem Friedensbaum.

 

SAMSUNG CAMERA PICTURES
Hier einige der Friedensbotschaften.

Durch diese Einstimmung inspiriert, tagte der Vorstand des Kapellenvereins noch eine ganze Weile. Schließlich galt es, die Zeit der coronabedingten Pause aufzuholen und neue Beschlüsse zu fassen. So soll die Maiandacht mit anschließendem gemütlichem Beisammensein in diesem Jahr wieder in gewohnter Weise stattfinden. Als Termin steht der 04. Mai 2022 bereits fest.

Wallfahrtsjahr 2022 "Himmel und Erde berühren"

Wallfahrtsjahr 2022 "Himmel und Erde berühren"

2022 stehen die Wallfahrten zu den Wallfahrtsorten im nordwestdeutschen Raum unter dem Leitwort: „Himmel und Erde berühren“. Christen glauben daran, dass Gott in der Menschwerdung seinen Himmel verlassen hat und in Jesus zu uns Menschen auf die Erde „herabgestiegen“ ist. In Gottes Sohn ist der Himmel auf die Erde gekommen; in ihm berühren sich Himmel und Erde, Erde und Himmel; in ihm streckt Gott uns seinen Himmel entgegen.

Liebe Pilgerinnen und Pilger!

„Himmel und Erde berühren“
Unsere Wallfahrtsstätten im nordwestdeutschen Raum sind in besonderer Weise Orte, an denen die Berührung von Himmel und Erde erfahrbar ist. Zu ihnen pilgern seit Jahrhunderten Menschen mit all dem, was ihr irdisches Leben ausmacht und bewegt, mit all ihren Sorgen und Ängsten, mit all ihren Hoffnungen und Bitten, mit all ihrer Trauer und Enttäuschung, mit all ihren Freuden und all ihrem Glück. Im Gebet vereint spüren Pilger und Wallfahrer an unseren Wallfahrtsorten auf ihrer Suche nach Ermutigung, Trost und Orientierung die Nähe Gottes, seine liebende Wegbegleitung und Zuwendung.

„Himmel und Erde berühren“
In einem modernen Kirchenlied heißt es: „Wo Menschen sich vergessen, die Wege verlassen / Wo Menschen sich verschenken, die Liebe bedenken, / Wo Menschen sich verbünden, den Hass überwinden, und neu beginnen, ganz neu / Da berühren sich Himmel und Erde.“ (GL 839, Diözesananhang Münster).
Wir wünschen Ihnen, dass Sie an unseren Wallfahrtstätten die Schnittmenge zwischen Himmel und Erde in ihrem Leben immer wieder neu entdecken und spüren, dass Gott unser Weg ist, miteinander und aufeinander zu.

Quelle: ARBEITSGEMEINSCHAFT DER WALLFAHRTSREKTOREN im nordwestdeutschen Raum

2022.03.23 HimmelErde Berühren Telgte 2022 00000002

Veranstaltungskalender

Die nächsten Veranstaltungen in Hagen a.T.W.

Sa, 08.10.2022 , 10:00
Best of Hüggel
Ort: TERRA.vita-Infohütte bei dem Gasthaus Jägerberg, Zum Jägerberg 40, Hagen am Teutoburger Wald
Natur erleben vor den Toren Osnabrücks

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100449152/best-of-h-ggel

Sa, 08.10.2022 , 15:00
Herbstwanderung
Ort: Familie Kampe, Im Drehenbrook 14, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100498550/herbstwanderung

So, 09.10.2022 , 10:00
Wandern + Coaching
Ort: Hagen am Teutoburger Wald, , Hagen am Teutoburger Wald
Stärke Deine Resilienz

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100473057/wandern-coaching

So, 09.10.2022 , 11:30
Silberseestollen-Führung
Ort: TERRA.vita-Infohütte bei dem Gasthaus Jägerberg, Zum Jägerberg 40, Hagen am Teutoburger Wald
Kleingruppen-Führung an jedem zweiten Sonntag

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100430850/silberseestollen-f-hrung

So, 09.10.2022 , 13:45
Silberseestollen-Führung
Ort: TERRA.vita-Infohütte bei dem Gasthaus Jägerberg, Zum Jägerberg 40, Hagen am Teutoburger Wald
Kleingruppen-Führung an jedem zweiten Sonntag

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100430850/silberseestollen-f-hrung

So, 09.10.2022 , 15:00
Offene Kapelle am Waldfriedhof
Ort: Friedhofskapelle auf dem Waldfriedhof Hagen, Zum Jägerberg 19a, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100503556/offene-kapelle-am-waldfriedhof

So, 09.10.2022 , 16:00
Silberseestollen-Führung
Ort: TERRA.vita-Infohütte bei dem Gasthaus Jägerberg, Zum Jägerberg 40, Hagen am Teutoburger Wald
Kleingruppen-Führung an jedem zweiten Sonntag

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100430850/silberseestollen-f-hrung

So, 09.10.2022 , 17:00
Hausmusiknachmittag der Jugendmusikschule Hagen a.T.W.
Ort: Ehemalige Kirche Hagen a.T.W., Martinistraße 4, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100280659/hausmusiknachmittag-der-jugendmusikschule-hagen-a-t-w

Mo, 10.10.2022 , 14:00
Ausflugsfahrt nach Lage
Ort: Treffpunkt Parkplatz Oberschule Natruper Straße, Natruper Str., Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100506845/ausflugsfahrt-nach-lage

Mi, 12.10.2022 , 09:00
Frauenfrühstück der kfd St. Martinus
Ort: Pfarrheim St. Martinus, Martinistraße 15, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100504390/frauenfr-hst-ck-der-kfd-st-martinus

Mi, 12.10.2022 , 14:00
Hagener Wochenmarkt
Ort: Marktplatz, Hüttenstraße , Hagen am Teutoburger Wald
Immer mittwochs auf dem Marktplatz an der Hüttenstraße von 14 bis 18 Uhr

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100242113/hagener-wochenmarkt

Do, 13.10.2022 , 13:00
Impfaktion in Hagen a.T.W.
Ort: Bürgerhaus, Theodor-Heuss-Straße 19, Hagen am Teutoburger Wald
Impfaktion im Bürgerhaus

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100297861/impfaktion-in-hagen-a-t-w

Sa, 15.10.2022 , 11:00
Repair Café
Ort: Grundschule Gellenbeck, Görsmannstraße 16, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100243889/repair-caf

Sa, 15.10.2022 , 14:00
Wanderung des Heimatvereines Hagen
Ort: Gibbenhoff, Gibbenhoff, Hagen am Teutoburger Wald
Heimatliche Wanderung

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100504891/wanderung-des-heimatvereines-hagen

Sa, 15.10.2022 , 20:30
Black Rosie
Ort: Gaststätte Stock, Zum Jägerberg 2, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100484973/black-rosie

So, 16.10.2022 , 17:00
Gedenkstunde für Trauernde
Ort: Friedhofskapelle auf dem Waldfriedhof Hagen, Zum Jägerberg 19a, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100503593/gedenkstunde-f-r-trauernde

Mo, 17.10.2022 , 15:00
Landwirtschaft im Wandel der Zeit
Ort: Pfarrheim "Treffpunkt" St. Martinus, Martinistr. 17, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100507159/landwirtschaft-im-wandel-der-zeit

Mi, 19.10.2022 , 14:00
Hagener Wochenmarkt
Ort: Marktplatz, Hüttenstraße , Hagen am Teutoburger Wald
Immer mittwochs auf dem Marktplatz an der Hüttenstraße von 14 bis 18 Uhr

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100242113/hagener-wochenmarkt

Do, 20.10.2022 , 13:00
Impfaktion in Hagen a.T.W.
Ort: Bürgerhaus, Theodor-Heuss-Straße 19, Hagen am Teutoburger Wald
Impfaktion im Bürgerhaus

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100297861/impfaktion-in-hagen-a-t-w

Do, 20.10.2022 , 20:30
Krissy Mathews Band
Ort: Gaststätte Stock, Zum Jägerberg 2, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100485069/krissy-mathews-band

So, 23.10.2022 , 11:30
Silberseestollen-Führung
Ort: TERRA.vita-Infohütte bei dem Gasthaus Jägerberg, Zum Jägerberg 40, Hagen am Teutoburger Wald
Kleingruppen-Führung an jedem zweiten Sonntag

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100430850/silberseestollen-f-hrung

So, 23.10.2022 , 13:45
Silberseestollen-Führung
Ort: TERRA.vita-Infohütte bei dem Gasthaus Jägerberg, Zum Jägerberg 40, Hagen am Teutoburger Wald
Kleingruppen-Führung an jedem zweiten Sonntag

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100430850/silberseestollen-f-hrung

So, 23.10.2022 , 16:00
Silberseestollen-Führung
Ort: TERRA.vita-Infohütte bei dem Gasthaus Jägerberg, Zum Jägerberg 40, Hagen am Teutoburger Wald
Kleingruppen-Führung an jedem zweiten Sonntag

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100430850/silberseestollen-f-hrung

Mo, 24.10.2022 , 15:00
Treffpunkt - Besuch von Schwester Maria Dominic
Ort: Pfarrheim "Treffpunkt" St. Martinus, Martinistr. 17, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100507161/treffpunkt-besuch-von-schwester-maria-dominic

Mi, 26.10.2022 , 14:00
Hagener Wochenmarkt
Ort: Marktplatz, Hüttenstraße , Hagen am Teutoburger Wald
Immer mittwochs auf dem Marktplatz an der Hüttenstraße von 14 bis 18 Uhr

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100242113/hagener-wochenmarkt

Do, 27.10.2022 , 13:00
Impfaktion in Hagen a.T.W.
Ort: Bürgerhaus, Theodor-Heuss-Straße 19, Hagen am Teutoburger Wald
Impfaktion im Bürgerhaus

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100297861/impfaktion-in-hagen-a-t-w

Fr, 28.10.2022 , 20:00
Dudley Taft
Ort: Gaststätte Stock, Zum Jägerberg 2, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100501604/dudley-taft

Sa, 29.10.2022 , 20:00
Rock in der Region
Ort: Gaststätte Stock, Zum Jägerberg 2, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100478645/rock-in-der-region

So, 30.10.2022 , 11:30
Silberseestollen-Führung
Ort: TERRA.vita-Infohütte bei dem Gasthaus Jägerberg, Zum Jägerberg 40, Hagen am Teutoburger Wald
Kleingruppen-Führung an jedem zweiten Sonntag

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100430850/silberseestollen-f-hrung

So, 30.10.2022 , 13:45
Silberseestollen-Führung
Ort: TERRA.vita-Infohütte bei dem Gasthaus Jägerberg, Zum Jägerberg 40, Hagen am Teutoburger Wald
Kleingruppen-Führung an jedem zweiten Sonntag

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100430850/silberseestollen-f-hrung

So, 30.10.2022 , 16:00
Silberseestollen-Führung
Ort: TERRA.vita-Infohütte bei dem Gasthaus Jägerberg, Zum Jägerberg 40, Hagen am Teutoburger Wald
Kleingruppen-Führung an jedem zweiten Sonntag

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100430850/silberseestollen-f-hrung

Mo, 31.10.2022 , 17:00
Schauriger Rundgang zu Halloween
Ort: Rathaus Hagen, Schulstraße 7, Hagen am Teutoburger Wald
Erleben Sie Hagens spannende Seite

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100475263/schauriger-rundgang-zu-halloween

Mi, 02.11.2022 , 14:00
Hagener Wochenmarkt
Ort: Marktplatz, Hüttenstraße , Hagen am Teutoburger Wald
Immer mittwochs auf dem Marktplatz an der Hüttenstraße von 14 bis 18 Uhr

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100242113/hagener-wochenmarkt

Do, 03.11.2022 , 13:00
Impfaktion in Hagen a.T.W.
Ort: Bürgerhaus, Theodor-Heuss-Straße 19, Hagen am Teutoburger Wald
Impfaktion im Bürgerhaus

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100297861/impfaktion-in-hagen-a-t-w

Sa, 05.11.2022 , 08:00
Wahlen zum Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat St. Mariä Himmelfahrt
Ort: Kath. Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt Gellenbeck, Kirchstraße 3, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100491506/wahlen-zum-kirchenvorstand-und-pfarrgemeinderat-st-mari-himmelfahrt

Sa, 05.11.2022 , 08:00
Wahlen zum Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat St. Martinus
Ort: Kath. Kirchengemeinde St. Martinus, Martinistraße 17, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100491508/wahlen-zum-kirchenvorstand-und-pfarrgemeinderat-st-martinus

Sa, 05.11.2022 , 19:00
Ingo Oschmann - Schönen Gruß, ich komm zu Fuß!
Ort: Bürgerhaus Natrup-Hagen, Theodor-Heuss-Straße 19, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100484885/ingo-oschmann-sch-nen-gru-ich-komm-zu-fu

So, 06.11.2022 , 08:00
Wahlen zum Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat St. Mariä Himmelfahrt
Ort: Kath. Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt Gellenbeck, Kirchstraße 3, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100491506/wahlen-zum-kirchenvorstand-und-pfarrgemeinderat-st-mari-himmelfahrt

So, 06.11.2022 , 08:00
Wahlen zum Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat St. Martinus
Ort: Kath. Kirchengemeinde St. Martinus, Martinistraße 17, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100491508/wahlen-zum-kirchenvorstand-und-pfarrgemeinderat-st-martinus

Mi, 09.11.2022 , 14:00
Hagener Wochenmarkt
Ort: Marktplatz, Hüttenstraße , Hagen am Teutoburger Wald
Immer mittwochs auf dem Marktplatz an der Hüttenstraße von 14 bis 18 Uhr

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100242113/hagener-wochenmarkt

Do, 10.11.2022 , 13:00
Impfaktion in Hagen a.T.W.
Ort: Bürgerhaus, Theodor-Heuss-Straße 19, Hagen am Teutoburger Wald
Impfaktion im Bürgerhaus

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100297861/impfaktion-in-hagen-a-t-w

Fr, 11.11.2022 , 15:00
Martinsmarkt der Grundschule St. Martin
Ort: Grundschule St. Martin, Schulstraße 8, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100246300/martinsmarkt-der-grundschule-st-martin

Fr, 11.11.2022 , 15:00
Tag der offenen Tür in der Grundschule St. Martin
Ort: Grundschule St. Martin, Schulstraße 8, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100507381/tag-der-offenen-t-r-in-der-grundschule-st-martin

Sa, 12.11.2022 , 10:00
Best of Hüggel
Ort: TERRA.vita-Infohütte bei dem Gasthaus Jägerberg, Zum Jägerberg 40, Hagen am Teutoburger Wald
Natur erleben vor den Toren Osnabrücks

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100449152/best-of-h-ggel

Sa, 12.11.2022 , 18:00
Herbstkonzert des Orchesters Osnabrücker Musikfreunde
Ort: Ehemalige Kirche Hagen a.T.W., Martinistraße 4, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100468147/herbstkonzert-des-orchesters-osnabr-cker-musikfreunde

Mi, 16.11.2022 , 14:00
Hagener Wochenmarkt
Ort: Marktplatz, Hüttenstraße , Hagen am Teutoburger Wald
Immer mittwochs auf dem Marktplatz an der Hüttenstraße von 14 bis 18 Uhr

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100242113/hagener-wochenmarkt

Do, 17.11.2022 , 13:00
Impfaktion in Hagen a.T.W.
Ort: Bürgerhaus, Theodor-Heuss-Straße 19, Hagen am Teutoburger Wald
Impfaktion im Bürgerhaus

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100297861/impfaktion-in-hagen-a-t-w

Fr, 18.11.2022 , 18:00
Krimidinner-Party
Ort: Pfarrheim St. Martinus, Martinistraße 15, Hagen am Teutoburger Wald
Mord mit italienischem Flair

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100504391/krimidinner-party

Sa, 19.11.2022 , 11:00
Repair Café
Ort: Grundschule Gellenbeck, Görsmannstraße 16, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100243889/repair-caf

Sa, 19.11.2022 , 11:00
Adventsausstellung in der Gellenbecker Mühle
Ort: Gellenbecker Mühle, Gellenbecker Straße 4, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100504283/adventsausstellung-in-der-gellenbecker-m-hle

So, 20.11.2022 , 11:00
Adventsausstellung in der Gellenbecker Mühle
Ort: Gellenbecker Mühle, Gellenbecker Straße 4, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100504283/adventsausstellung-in-der-gellenbecker-m-hle

So, 20.11.2022 , 14:00
Winterflohmarkt 2022
Ort: Sporthalle Niedermark, Görsmannstraße 14, Hagen am Teutoburger Wald
22. Winterflohmarkt

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100465725/winterflohmarkt-2022

Mo, 21.11.2022 , 15:00
Sport mit Annerose Hebbe
Ort: Pfarrheim "Treffpunkt" St. Martinus, Martinistr. 17, Hagen am Teutoburger Wald
Sport hält fit

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100458272/sport-mit-annerose-hebbe

Mi, 23.11.2022 , 14:00
Hagener Wochenmarkt
Ort: Marktplatz, Hüttenstraße , Hagen am Teutoburger Wald
Immer mittwochs auf dem Marktplatz an der Hüttenstraße von 14 bis 18 Uhr

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100242113/hagener-wochenmarkt

Do, 24.11.2022 , 13:00
Impfaktion in Hagen a.T.W.
Ort: Bürgerhaus, Theodor-Heuss-Straße 19, Hagen am Teutoburger Wald
Impfaktion im Bürgerhaus

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100297861/impfaktion-in-hagen-a-t-w

Do, 24.11.2022 , 18:00
Hagener Nussknackermarkt
Ort: Rathaus und Rathausplatz, Schulstraße 7, Hagen am Teutoburger Wald
Weihnachtsmarkt

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100278677/hagener-nussknackermarkt

Fr, 25.11.2022 , 16:00
Hagener Nussknackermarkt
Ort: Rathaus und Rathausplatz, Schulstraße 7, Hagen am Teutoburger Wald
Weihnachtsmarkt

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100278677/hagener-nussknackermarkt

Sa, 26.11.2022 , 13:00
Hagener Nussknackermarkt
Ort: Rathaus und Rathausplatz, Schulstraße 7, Hagen am Teutoburger Wald
Weihnachtsmarkt

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100278677/hagener-nussknackermarkt

So, 27.11.2022 , 13:00
Hagener Nussknackermarkt
Ort: Rathaus und Rathausplatz, Schulstraße 7, Hagen am Teutoburger Wald
Weihnachtsmarkt

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100278677/hagener-nussknackermarkt

Mi, 30.11.2022 , 14:00
Hagener Wochenmarkt
Ort: Marktplatz, Hüttenstraße , Hagen am Teutoburger Wald
Immer mittwochs auf dem Marktplatz an der Hüttenstraße von 14 bis 18 Uhr

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100242113/hagener-wochenmarkt

Do, 01.12.2022 , 13:00
Impfaktion in Hagen a.T.W.
Ort: Bürgerhaus, Theodor-Heuss-Straße 19, Hagen am Teutoburger Wald
Impfaktion im Bürgerhaus

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100297861/impfaktion-in-hagen-a-t-w

Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie unter www.hagen-atw.de

Ärzte-Notdienst

Ärztlicher Notdienst außerhalb der Sprechstunden

Ärztlicher Notdienst außerhalb der Sprechstunden

Dienstbereitschaft der Hagener Ärzte

Freitag 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr (Bitte unbedingt vorab telefonisch anmelden!)
Samstag 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

April

 

02.04.2022

Dres. Feld / Schiotka

09.04.2022

Herr Weisgerber

16.04.2022

OSTERN / kein Dienst

23.04.2022

Dr. Große Kracht

30.04.2022

Frau Roggenkamp

Mai

 

07.05.2022

Herr Schmidt

14.05.2022

Dr. Cromme

21.05.2022

Drs. Feld / Schiotka

28.05.2022

Dr. Rey

 

Telefonnummern der Hagener Hausärztinnen/-ärzte:

Dres. Schmidt / Warnecke 05401 8808010
Dres. Cromme / Dieckerhoff / Herr Weisgerber
Frau Roggenkamp / Herr Jostwerth
05401 82500
Dr. Große Kracht 05405 890283
Dr. Herkenhoff 05401 9400
Dres. Feld/Schiotka 05405 98080

 

 

Notdienstambulanz im NOTRUFAUFNAHMEZENTRUM KLINIKUM OSNABRÜCK

Am Finkenhügel 1 - 49076 Osnabrück

Sie finden die Notdienstambulanz direkt im Notaufnahmezentrum.

Die direkte Durchwahl zur Notdienstambulanz Osnabrück während der Sprechstunden: Tel. 0541 961111

Außerhalb der Sprechstunden bitte die bundesweit einheitliche Rufnummer 116117 wählen.

Sprechstunden:

Montag, Dienstag, Donnerstag 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Mittwoch 15.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Freitag 15.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag 08.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Hausbesuche:
Hausbesuche können in der Region der Notdienstambulanz NUR über die Rufnummer 116117 telefonisch angefordert werden, wenn der Patient nicht trangsportfähig ist.

Kinderärztlicher Notdienst

Zentrale Anlaufpraxis für die niedergelassenen Kinder- und Jugendärzte aus der Stadt und dem Landkreis Osnabrück ist das Christliche Kinderhospital Osnabrück (CKO).

Christliches Kinderhospital Osnabrück

Johannisfreiheit 1, 49074 Osnabrück, Tel. 0541 70006969
Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres werden hier außerhalb der Sprechstunden vorsorgt.

Die Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag und Donnerstag von 20.00 bis 22.00 Uhr
Mittwoch und Freitag von 16.00 bis 22.00 Uhr
an Wochenenden und Feiertagen von 10.00 bis 20.00 Uhr

Apotheken-Notdienst

Der Jahresnotdienstkalender der Apotheken ist als Bro­schüre in den Apotheken erhältlich und wird veröf­fent­licht auf der Homepage der Gemeinde Hagen a.T.W. unter www.hagen-atw.de/gesundheit/apotheken

Tierärztlicher Notdienst

Tierärztlicher Notdienst für Hagen a.T.W. / Bad Iburg / Georgsmarienhütte

 

 April

 
 02. - 03.04.  Dr. Deus (05401 / 4 33 32)
 09. - 10.04.  Dr. Brockmann (05403 / 78 05 85)
 15. - 17.04.  Claudia Gottwald (05401 / 33 94 34)
 23. - 24.04.  Dr. Rosengarten (05401 / 4 49 09)
 30.04. - 01.05.  Olaf Gabriel (05401 / 79 57 47)

Anmeldung zum Newsletter

Sie möchten informiert werden, sobald der neue Newsletter online ist?

Melden Sie sich hier an.