Ausgabe Januar 2024

Verleihung Label nachhaltige Kommune

Vorstellung des Haushaltsplanentwurfs 2024

Ein grünes Zeichen für die Zukunft: Pflanzung eines Schulwaldes in Hagen a.T.W.

Erhöhung der Wassergebühr und Benutzungsgebühr der Schmutzwasserkanalisation

Stiftung des letzten Sitzungsgeldes

Aktuelles zu Kinderreisepässen seit 01.01.2024

Grundstückseinfriedungen und Gestaltung der Gärten

Müllverschmutzung nach Silvester

Horses & Dreams meets Portugal

„Engagement ist keine Frage des Alters“: Landkreis Osnabrück verleiht Ehrenamtskarte

Zahlen, Daten, Fakten

Geschirr und Haushaltswaren spenden

Weitere Photovoltaik Anlagen auf öffentlichen Gebäuden

VHS - Das neue Programm 1.2024 ist online

Reiter helfen Kindern: 140.000 Euro Rekord-Spendensumme

Kolpinggedenktag der Kolpingsfamilie Gellenbeck

Kapellenzauber im Advent

Schuhsammelaktion der Kolpingsfamilie in Hagen-Gellenbeck

Stimmungsvolles Adventskonzert des Männerchores Hagen a. T.W. in der Ehemaligen Kirche Hagen a. T. W.

Weihnachtsfeier des Landfrauenverein Hasbergen/Hagen a.T.W.

Theatergruppe der Kolpingsfamilie Hagen a.T.W.

Tannenbaumrückholaktion 2024

Einladung zum Schnuppern

Repair Café- Termine 2024

Tipp vom Umweltschutzbeauftragten: Schmetterlingshaus selber bauen mit Bauanleitung

Die nächsten Veranstaltungen in Hagen a.T.W.

Ärztlicher Notdienst außerhalb der Sprechstunden

Kinderärztlicher Notdienst

Apotheken-Notdienst

Tierärztlicher Notdienst

Neues aus dem Rathaus

© Gemeinde Hagen a.T.W.

Verleihung Label nachhaltige Kommune

In der letzten Ratssitzung war es endlich soweit: Dr. Pina Lammers und Sarah Frank von der UAN (kommunale Umweltaktion) aus Hannover überreichten Bürgermeisterin Christine Möller und KUNA Ausschussvorsitzenden Christoph Dransmann stellvertretend für die AG Nachhaltigkeit das Label nachhaltige Kommune 23/24.

 Zuvor hatten sich die Beteiligten im vergangenen Jahr auf den Weg gemacht und in den Strategie- und Fahrplanworkshops die angestrebten Ziele und Maßnahmen für Hagen a.T.W. ausgearbeitet. Einige Projekte wie die AG Klimaforscher in den Grundschulen, die Präsentation auf dem Kirschblütenmarkt, die Reduzierung der Steinbeete und Pflanzung von Wildblumenwiesen, die Eröffnung des Fairteilers, die Verabschiedung des ökologischen Konzeptes sowie die Pflanzung des Schulwaldes wurden bereits umgesetzt. Weitere Maßnahmen wie die ökologische Aufwertung von Grünflächen oder die Zertifizierung als Fairtrade Kommune sind in Planung.

Bürgermeisterin Christine Möller dankte für die tolle Unterstützung seitens der UAN und vor allen Dingen den Aktiven um Hendrik Peitsch für die AG Klimaforscher, dem Team des Fairteilers um Elke Obermeyer und den fleißigen Oberschülern und freut sich auf die Umsetzung der weiteren Maßnahmen.

Vorstellung des Haushaltsplanentwurfs 2024

Am 14.12.2023 hat Kämmerin Pamela Westerbusch den Entwurf des Haushaltsplans 2024 in die Ratssitzung eingebracht und die wesentlichen Punkte vorgestellt.

 

So ist der Haushalt ausgeglichen und die pro Kopf Verschuldung konnte auf 479 € gesenkt werden. Die gemeindliche Haushaltswirtschaft ist trotz großer Investitionen für die Kita Goldbachtal oder die Sanierung auf der Kläranlage gesichert. Der Finanzhaushalt beträgt erstmals über 30. Mio €. Die Gewerbe- und Grundsteuer B Anteile belaufen sich auf 4,9 Mio. € und die Einkommenssteueranteile auf 7,9 Mio. €.  Die Kreisumlage wird bei 7,6 Mio. € liegen. 

Anfang des Jahres wird der Rat der Gemeinde Hagen a.T.W. in verschiedenen Gremien intensiv über den Haushalt 2024 beraten. Die Verabschiedung ist für März 2024 geplant.

Den Entwurf des Haushaltsplans 2024 können Sie hier einsehen.

Ein grünes Zeichen für die Zukunft: Pflanzung eines Schulwaldes in Hagen a.T.W.

In Hagen a.T.W. wurde ein bedeutender Schritt in Richtung Umweltschutz und Bildung für nachhaltige Entwicklung unternommen. Rat und Verwaltung haben zusammen mit der Oberschule Hagen a.T.W. die Pflanzung eines Schulwaldes initiiert, der zur Verbesserung des lokalen Ökosystems beitragen soll.

 

Am Freitagvormittag, 08.12.2023 fand die offizielle Pflanzaktion des Schulwaldes statt, an dem drei 6. Klassen der Oberschule Hagen a.T.W. in Kleingruppen sowie Bürgermeisterin Christine Möller, Förster Sebastian Klefoth, Umweltschutzbeauftragter Ulli Elixmann, Fachdienstleiter Stefan Altevogt und Christoph Dransmann und Micheal Grimmelsmann als Vertreter des KUNA Ausschusses 750 Bäume auf einer Fläche von 15.000 m² oberhalb des Kunstrasenplatzes in die Erde pflanzten. Gemeinsam wurden verschiedene Baumarten wie Wildbirnen, Wilder Apfel, Eichen, Buchen, Ebereschen, Hartriegel, Pfaffenhüttchen, Cornal Kirsche oder gemeiner Schneeball gesetzt, um in den kommenden Jahren einen vielfältigen und artenreichen Buchenwald entstehen zu lassen.

Der Schulwald soll nicht nur einen Beitrag zum Klimaschutz und zur Erhaltung der Biodiversität leisten, sondern auch als außerschulischer Lernort dienen. Schülerinnen und Schüler der Oberschule Hagen a.T.W. haben so die Möglichkeit, direkt mitzuerleben wie ihr Schulwald heranwächst, um ökologische Prozesse zu verstehen. Der Schulwald wird zu einem lebendigen grünen Klassenzimmer, dass den jungen Menschen ein tieferes Verständnis für die Bedeutung des Waldes und der Umwelt vermitteln soll.

Bürgermeisterin Christine Möller bedankte sich bei allen Beteiligten und betonte die Bedeutung des Schulwaldes für die Gemeinde Hagen a.T.W. als nachhaltige Kommune: "Die Pflanzung des Schulwaldes ist ein wichtiger Schritt für die Zukunft unserer Gemeinde. Es ist uns ein Anliegen, den Schülerinnen und Schülern die Bedeutung des Umweltschutzes und der nachhaltigen Entwicklung näherzubringen. Der Schulwald bietet eine einzigartige Gelegenheit, Naturerfahrung und Umweltbildung zu verbinden und die junge Generation für den Schutz unserer Umwelt zu sensibilisieren."

© N-Schmitz_pixelio.de

Erhöhung der Wassergebühr und Benutzungsgebühr der Schmutzwasserkanalisation

Neue Preise seit 01. Januar 2024

Die Erhöhung der Wassergebühr um 0,20 € auf 1,25 € zzgl. MWSt. und die Benutzungsgebühr für die Schmutzwasserkanalisation von 1,65 € / m³ auf 1,95 €/m³ wurde zum 01.01.2024 umgesetzt.

Beim Wasserwerk sind neben den Wasserbezugskosten auch die laufenden Aufwendungen gestiegen. Darüber hinaus wirken sich die allgemeinen Preissteigerungen und die Zinsentwicklung auf die Aufwendungen aus. Bei der Schmutzwasserkanalisation schlagen die unerwarteten erhöhten Abschreibungen durch die umfangreiche Sanierung der Kläranlage zu Buche.

Sowohl für das Wasserwerk der Gemeinde Hagen a.T.W. als auch für die Schmutzwasserkanalisation wurde eine neue Gebührenkalkulation durchgeführt, die zur Kostendeckung die Erhöhung der Gebührensätze zur Folge hat. Die letzte Erhöhung bei den Wassergebühren fand 2021 um 0,05 € statt. Die Benutzungsgebühr für die Schmutzwasserkanalisation wurde zuletzt 2012 geändert.

© Gemeinde Hagen a.T.W.

Stiftung des letzten Sitzungsgeldes

Traditionell stiften die Ratsmitglieder das Sitzungsgeld der letzten Ratssitzung im Dezember für einen guten Zweck. Dieses Jahr bekam die Projektgruppe Rikscha die Spende in Höhe von 600,00 €.

Vorschlagsberechtigt war die Gruppe CDU / FDP, die zusammen mit den anderen Fraktionen das Projekt Rikscha für mobilitätseingeschränkte Personen in Hagen a.T.W. etablieren möchte. Im Vorfeld hatte Seniorenbeauftragte Ruth Schulte to Bühne das Organisationsteam um Werner Menkhaus und Werner Holkenbrink angesprochen, die sofort Unterstützung zusagten. Denn mit der Rikscha© Gemeinde Hagen a.T.W.Rikscha ist es mobilitätseingeschränkten Personen wieder möglich, einen Ausflug durch den Park, eine Fahrt durch das Grüne oder zum Eis essen ins Dorf zu unternehmen.

Wer Interesse hat, bei der Projektgruppe mitzuwirken oder sich ehrenamtlich als Pilot*in zu engagieren, meldet sich gerne bei Seniorenbeauftragte Ruth Schulte to Bühne Tel. 05401/97767 oder schultetobuehne@hagen-atw.de . 

©AdobeStock_Yaroslav_Astakhov

Aktuelles zu Kinderreisepässen seit 01.01.2024

Seit dem 1. Januar 2024 dürfen Kinderreisepässe nicht mehr neu ausgestellt, verlängert oder aktualisiert werden. Bereits ausgestellte Kinderreisepässe können bis zum Ende ihrer Gültigkeit weiterverwendet werden.

 

Kinderreisepässe sind nur maximal 12 Monate gültig. Diese kurze Gültigkeitsdauer gilt für alle Standard-Ausweisdokumente ohne Chip, die die Mitgliedstaaten der EU für Ihre Bürgerinnen und Bürger ausstellen. Kinderreisepässe, insbesondere die in der Gültigkeit verlängerten Kinderreisepässe, werden von den Staaten weltweit und teilweise auch innerhalb der EU nicht mehr überall als Ausweisdokument akzeptiert. Einige Staaten fordern bei Einreise, dass das Passdokument eine bestimmte Restgültigkeit aufweist, in der Regel drei bis sechs Monate. Das schränkt die Verwendbarkeit eines Kinderreispasses zusätzlich erheblich ein. Mit der Abschaffung wird künftig der enorme Aufwand der Eltern und der Verwaltung für eine regelmäßige, jährliche Neubeantragung oder Verlängerung eines Kinderreisepasses vermieden.

Informationen zum Thema, ob das konkrete Reisezielland einen Kinderreisepass oder einen verlängerten/aktualisierten Kinderreisepass als Ausweisdokument anerkennt, finden Sie auf der InternetSeite des Auswärtigen Amtes, den Reise- und Sicherheitshinweisen.

Welches Reisedokument beantrage ich für mein Kind?
Bei Reisen innerhalb der EU genügt ein Personalausweis. Für Reiseziele über die EU hinaus ist in der Regel ein Reisepass erforderlich.

Mehr Infos gibt es hier.

original_R_K_B_by_Katharina Wieland Müller_pixelio.de

Grundstückseinfriedungen und Gestaltung der Gärten

Im Zusammenhang mit der Einfriedung von Grundstücken werden immer wieder Fragen an die Gemeindeverwaltung gestellt. Hinsichtlich der zulässigen Höhe und des Grenzabstandes einer Einfriedung sind verschiedene Dinge zu beachten, auf die aus gegebenem Anlass hingewiesen wird.

Nach der Niedersächsischen Bauordnung dürfen Grundstücke auf der Grenze in einer Höhe bis zu zwei Metern grundsätzlich eingefriedet werden. Aus städtebaulichen Gründen und/oder aus Gründen der Verkehrssicherheit schließen viele Bebauungspläne unter anderem Nebenanlagen, zu denen auch Zäune gehören, zwischen dem überbaubaren Bereich und der Straßenbegrenzungslinie aus. Fazit ist, dass Zäune im Vorgartenbereich entgegen der grundsätzlichen Festlegung in der Niedersächsischen Bauordnung häufig nicht oder nur eingeschränkt zulässig sind.

Um einem kostspieligen Rückbau vorzubeugen, wird empfohlen, sich vor Errichtung einer Einfriedung bei der Gemeinde über die rechtlichen Möglichkeiten zur Einfriedung in Bezug auf das jeweilige Einzelgrundstück zu informieren.

Die Niedersächsische Bauordnung regelt, dass die nicht überbauten Flächen der Baugrundstücke Grünflächen sein müssen, soweit sie nicht für eine andere zulässige Nutzung erforderlich sind. Die Gärten und auch die Vorgärten dienen somit der Förderung der Biodiversität insbesondere im Hinblick auf Pflanzen und Insekten im baulichen Innenbereich und zum Erhalt und zur Weiterentwicklung dorftypischer Strukturen. Die großflächige Verwendung von Kies, Kieseln, Schotter, Steinen etc. und/oder Folienabdeckungen ist deshalb nicht zulässig.

In diesem Zusammenhang wird auf die gemeindliche Förderung von Feldhecken und zur Flächenentsiegelung aufmerksam gemacht. https://www.hagen-atw.de/Seiten/Kuna-Foerderrichtlinie.html

© Gemeinde Hagen a.T.W.

Müllverschmutzung nach Silvester

Rat und Gemeindeverwaltung Hagen a.T.W. freuen sich, dass alle Bürger*innen gut in das neue Jahr gestartet sind und es zu keinen schwerwiegenden Verletzungen durch Feuerwerkskörper gekommen ist.

 Dennoch zeigte sich das Ortsbild am nächsten Tag durch zahlreiche Müllhinterlassenschaften und Vandalismus trüb. Für die Zukunft wäre es schön, dass auch beim Feiern Verantwortung übernommen wird und Abfall ordnungsgemäß entsorgt bzw. mitgenommen wird, damit Straßen und Plätze im Sinne des Allgemeinwohls sauber bleiben. Für eine nachhaltige Kommune kann jeder Einzelne dazu beitragen, die Umweltbelastung zu reduzieren und einen positiven Beitrag für unsere Natur zu leisten.

Da bekanntlich nach dem Fest vor dem Fest ist, wäre es ratsam, bei der Planung für die nächste Silvester Feierlichkeit auf Feuerwerkskörper zu verzichten und stattdessen umweltfreundliche Alternativen wie Lichterbilder oder Lasershows zu nutzen, um die Umwelt und Tiere zu schonen.

© Stefan Lafrentz

Horses & Dreams meets Portugal

"Bem-vindo a Hagen para o festival equestre ‘Horses & Dreams’" — diesen Satz könnte man vom 24. bis 28. April 2024 im Osnabrücker Land noch öfter hören. Dann nämlich empfängt der Hof Kasselmann in Hagen am Teutoburger Wald die internationale Pferdesport-Gemeinschaft zu Horses & Dreams.

Das internationale Dressur- und Springturnier mit Festival-Charakter ist ein Klassiker im Veranstaltungskalender der Region und darüber hinaus. Horses & Dreams ist mittlerweile weltweit bekannt, nicht zuletzt durch die wechselnden Partnerländer, die der Veranstaltung jedes Jahr ein neues, buntes Gewand verleihen. 

Turnierleiter Francois Kasselmann hatte es am letzten Turniertag schon angekündigt, “die Reise wird 2024 in den europäischen Süden gehen.” Seit einigen Tagen steht fest, Portugal wird das Partnerland 2024 von Horses & Dreams. Ein Auswahlkriterium für die Wahl der jeweiligen Partnerländer ist auch der historische Bezug zum Kulturgut Pferd und dieser steht bei Portugal außer Frage. Die iberische Nation ist die Heimat der Lusitanos, eine gelehrige, leistungsbereite und imposante Pferderasse, die auch im internationalen Dressursport das Publikum in ihren Bann zieht. Die Portugiesische Hofreitschule in der Hauptstadt Lissabon pflegt das Erbe der portugiesischen Reitkunst seit dem 18. Jahrhundert. Das alljährliche Pferdefestival ‘Feira Nacional do Cavalo’ in Golegã ist das älteste seiner Art Europas und Beispiel für die Pferde-Passion der Portugiesen. Die Verbindung des Hof Kasselmann zu Portugal ist seit Jahren stark, zuletzt bereitete sich die portugiesische Dressurmannschaft dort auf die Europameisterschaften in Riesenbeck 2023 vor.

Im Olympiajahr 2024 spielt auch Horses & Dreams eine bedeutende sportliche Rolle. Traditionell eröffnet das Turnier die Freiluft-Saison im Reitsport und ermöglicht damit Reitern, Trainern, Richtern und Selektoren einen ersten, wichtigen Formvergleich von Athleten und Pferden nach der Winter- und Hallensaison. Hier gibt es ein erstens ‘Abtasten’ im Dressurviereck und im Springparcours gegen die eigene und die internationale Konkurrenz. Neben den Olympia-Aspiranten und Stars im Sattel steht natürlich auch der nationale Sport im Vordergrund mit Klassikern wie den Finalqualifikationen für den Louisdor-Preis und NÜRNBERGER BURG-POKAL sowie dem Cup der Sparkasse Osnabrück und dem ADC Amateur Cup. 

Weitere Informationen unter Home - Horses & Dreams (horses-and-dreams.de)

© Landkreis Osnabrück/Aileen Rogge

„Engagement ist keine Frage des Alters“: Landkreis Osnabrück verleiht Ehrenamtskarte

Der 5. Dezember ist der Internationale Tag des Ehrenamtes. Damit bot sich das Datum für den Landkreis Osnabrück an, um an diesem Tag die Ehrenamtskarte zu verleihen.

Im Bürgerhaus Natrup-Hagen überreichte der stellvertretende Landrat Michael Lührmann 173 Bürger*innen die Auszeichnung für ihr ehrenamtliches Engagement.

Die aktuellen Vorgaben sehen vor, dass die Ausgezeichneten in den vergangenen zwei Jahren jeweils mindestens 250 Stunden – also im Schnitt fünf Stunden pro Woche – ehrenamtlich aktiv sein müssen. Das bedeutet, dass die nun Geehrten wenigstens 86.500 Stunden für die Allgemeinheit tätig waren. Die Bürger*innen, die jetzt in Hagen a.T.W. ausgezeichnet wurden, sind in den Bereichen Soziales/Senioren/Jugend, Sport, Feuerwehr/Rettungsdienst/Katastrophenschutz, Kultur und Integration tätig. Der jüngste Bewerber ist 17, die älteste Bewerberin 74 Jahre alt. „Wenn ich mich so umschaue, sind heute alle Altersgruppen vertreten. Und das ist das Schöne am Ehrenamt: Engagement ist keine Frage des Alters. Ich möchte alle motivieren am Ball zu bleiben, damit wir auch in den kommenden Jahrzenten ein so aktives Vereinsleben und eine großartige Engagement-Landschaft wie heute im Landkreis vorfinden“, sagte Lührmann, der gemeinsam mit der Hagener Bürgermeisterin Christine Möller die Gäste begrüßt hatte.

Lührmann betonte die besondere Rolle des ehrenamtlichen Engagements der Anwesenden für die Region: „Das lebendige Ehrenamt in den Vereinen, Initiativen und Kommunen trägt maßgeblich zur Attraktivität des Landkreises bei.“

Der Abend wurde musikalisch begleitet von Matthias Große und Lilli Bäumler von der Jugendmusikschule Hagen a.T.W. Die Feierstunde wurde abgerundet mit einem gemeinsamen Abendessen, regen Austausch und Motivation zum Weitermachen.

Die Ehrenamtskarte ist eine Auszeichnung des Landes Niedersachsen für ganz besonders herausragendes ehrenamtliches Engagement, mit der zahlreiche Vergünstigungen in ganz Niedersachsen und Bremen verbunden sind. Seit dem Startschuss wurden in der Region 2675 Ehrenamtskarten verliehen. Nähere Informationen zum Bewerbungsverfahren sind erhältlich unter www.landkreis-osnabrueck.de/ehrenamtskarte.

original_R_K_B_by_RainerSturm_pixelio.de

Zahlen, Daten, Fakten

Das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) hat die neuen amtlichen Einwohnerzahlen vom 30.06.2023 veröffentlicht.

 

Es handelt sich um die Ergebnisse der Bevölkerungsfortschreibung auf Basis des Zensus vom 09. Mai 2011. Hagen a.T.W. hat zu dem Stichtag insgesamt 13.526 Einwohner*innen (6.605 männlich / 6.921 weiblich). Des Weiteren zeigen sich folgende Trends:

Wanderungsverluste der deutschen Großstädte erreichen das Niveau der 1990er Jahre

Deutsche Großstädte mit mehr als 100.000 Einwohnern haben im Jahr 2021 durch Umzüge so deutlich an Bevölkerung verloren wie zuletzt 1994. Die Zahl der Fortzüge aus den kreisfreien Großstädten in kleinere Städte und ländliche Regionen ist im Vergleich zu 2019 um 1,8 % angestiegen, gleichzeitig sanken die Zuzüge in die Großstädte um 5,4 %. Damit ist das Binnenwanderungssaldo der Großstädte auf einem so niedrigen Niveau wie seit 30 Jahren nicht mehr, als es eine deutliche Abwanderung in das Umland (Suburbanisierung) gab. Diese Zahlen hat das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB) auf Grundlage der aktuellen Daten des Statistischen Bundesamts berechnet. 

Kinderlosenquote seit zehn Jahren konstant bei 20 %

Die Kinderlosenquote in Deutschland lag im Jahr 2022 bei 20 %. Sie bezieht sich auf den Anteil der Frauen ohne leibliche Kinder an allen Frauen, die 2022 im Alter zwischen 45 und 49 Jahren waren (Geburtsjahrgänge 1973 bis 1977). Die sogenannte Kinderlosenquote am Ende des fertilen Alters ist damit in Deutschland seit 2012 nahezu konstant. In den drei Jahrzehnten zuvor war sie dagegen kontinuierlich gestiegen und hat sich von 11 % bei den Frauen der 1930er Jahrgänge auf 21 % bei den Frauen, die Ende der 1960er Jahre geboren wurden, fast verdoppelt. 

1,8 Millionen mehr Pflegebedürftige bis zum Jahr 2055 zu erwarten

Die Zahl der pflegebedürftigen Menschen in Deutschland wird allein durch die zunehmende Alterung bis 2055 um 37 % zunehmen. Laut den Ergebnissen der Pflegevorausberechnung des Statistischen Bundesamtes wird ihre Zahl von rund 5,0 Millionen Ende 2021 auf etwa 6,8 Millionen im Jahr 2055 ansteigen. Dabei werden bereits 2035 etwa 5,6 Millionen (+ 14 %) erreicht. 

Erwerbspersonenpotenzial: Deutlicher Rückgang des Arbeitskräfteangebots in den kommenden Jahrzehnten

Nachdem das Arbeitskräfteangebot seit dem Jahr 2000 von etwa 43,4 Millionen auf gut 45,7 Millionen Personen im Jahr 2020 gestiegen ist, dürfte die Zahl der Personen, die dem deutschen Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen, bis zum Jahr 2060 auf 40,4 Millionen sinken. Damit nimmt sie über vier Jahrzehnte um rund 11,7 % ab. Der rein demografische Effekt ist stark negativ. Er wird in der Entwicklung nur teilweise durch steigende Erwerbsquoten und positive Nettozuwanderung ausgeglichen. Die Migration verschiebt sich von der EU auf Drittländer.

© T. Reichelt/AWIGO

Geschirr und Haushaltswaren spenden

Gemeinsam mit dem Kooperationspartner Kolping Recycling GmbH hält die AWIGO ein neues Angebot auf den sechs Recyclinghöfen in Ankum, Dissen a.T.W., Georgsmarienhütte, Melle, Ostercappeln und Wallenhorst vor: Kostenlos nehmen die Hof-Teams gut erhaltene Küchengegenstände verpackt in stabilen Kartons entgegen.

 Anstatt sie zu entsorgen, erhalten diese Spenden ein sinnvolles, neues Leben.

Das wird gesammelt: Töpfe, Pfannen, Gläser, Bestecke, Gefrierdosen, Tafelservice, Putzeimer, Backutensilien und Gewürzmühle (mechanisch).

Das wird nicht gesammelt: Haushaltsgeräte (elektrisch), Gartengeräte und Möbel.

Das ist zu beachten: Es werden nur saubere und gebrauchsfähige Gegenstände angenommen. Die Spenden sollten bitte in stabilen Kartons am Recyclinghof angeliefert werden, wobei die Kartons verschlossen sein müssen. Ein Paket sollte maximal 30 Kilogramm wiegen. Bei einer Menge von mehr als zehn Kartons holt das Kolping-Team die Spenden auch kostenlos von zu Hause ab. Eine Terminvereinbarung ist unter der Telefonnummer (06 61) 480 55 90 möglich.

Und das passiert mit den Küchen-Spenden: Die AWIGO übergibt die Spenden an ihren Kooperationspartner Kolping Recycling. Dieser prüft die eingehenden Kartons sorgfältig und stellt daraus sogenannte „Familienpakete“ zusammen, die jeweils ausreichend Töpfe, Pfannen, Geschirr, Besteck und Gläser enthalten. Sie werden weltweit an Familien mit begrenztem Budget für das Zubereiten und Genießen von Mahlzeiten weitergegeben.

Dieses neue Projekt unterstützt gelebte Abfallvermeidung sowie sinnvolle Wiederverwendung für einen guten Zweck. Gerne ab sofort mitmachen! Zusätzliche Tipps zu persönlichen Möglichkeiten und weiteren Initiativen im Osnabrücker Land für mehr Abfallvermeidung im Alltag gibt es unter Abfallvermeidung - AWIGO.

© 2022.04.12 Photovoltaik pixelio.de

Weitere Photovoltaik Anlagen auf öffentlichen Gebäuden

Die Photovoltaikanlagen auf den öffentlichen Gebäuden Bürgerhaus, Bauhof und Schule in Natrup-Hagen wurden nunmehr erfolgreich fertiggestellt.

 

Die Installation dieser Anlagen ist ein wichtiger Schritt in Richtung nachhaltige Energieversorgung und Umweltschutz.

So wurden auf dem Bauhof 17,425 kwp, auf der Grundschule Natrup-Hagen 10,2 kwp und auf dem Bürgerhaus 8,925 kwp inkl. 5 KW Batteriespeicher installiert. Die Anlagen werden dazu beitragen, einen bedeutenden Anteil des Energiebedarfs dieser öffentlichen Einrichtungen aus erneuerbaren Energiequellen zu decken. Als nachhaltige Kommune ist dies ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz.

Bürgermeisterin Christine Möller betonte die Bedeutung der Fertigstellung der Photovoltaik-Anlagen: "Die Installation der Photovoltaik-Anlagen auf öffentlichen Gebäuden ist ein bedeutender Schritt in unserer Bemühung, erneuerbare Energien zu fördern und einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen zu gewährleisten. Diese Maßnahme unterstreicht unser Engagement für Umweltschutz und Klimaschutz und ist ein Beispiel für die Umsetzung unserer Nachhaltigkeitsziele."

Die Gemeinde Hagen a.T.W. ist stolz darauf, mit der Fertigstellung der Photovoltaik-Anlagen ein Zeichen für nachhaltige Energieversorgung zu setzen und einen Beitrag zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes zu leisten.

© Volkshochschule Osnabrück Land

VHS - Das neue Programm 1.2024 ist online

Wie lässt sich Weiterbildung so entwickeln, dass Bürgerinnen und Bürger den gesellschaftlichen Wandel mitgestalten können? 

Unter dem Motto „Handeln für den Wandel“ werden in allen Themenbereichen aktuelle Trends aufgegriffen und bieten viele neue und bewährte Kurse im Jahr 2024 an.

Das neue Programmheft bietet eine Viezahl an Kursen an, die online buchbar sind. Die Kurse für Hagen a.T.W. sind hier zu finden.

Aktivitäten der Vereine

© Kai_Abresch

Reiter helfen Kindern: 140.000 Euro Rekord-Spendensumme

Reiter helfen Kindern – unter diesem Motto veranstaltete der Reitverein St. Martinus Hagen auch 2023 sein traditionelles Benefizturnier. Rund vier Monate nach dem Event steht fest: Eine Rekordsumme von 140.000 Euro geht an wohltätige Organisationen.

 Zum 9. Mal veranstaltete der Reitverein St. Martinus Hagen im Sommer diesen Jahres „Reiter helfen Kindern“. Bei dem weit über die Grenzen des Osnabrücker Landes bekannten Turniers wurde auch 2023 wieder professioneller Reitsport auf der Reitanlage der Familie Haunhorst gezeigt. Zeitgleich stand das soziale Engagement im Vordergrund. Denn der gesamte Erlös der Veranstaltung geht traditionell an Vereine, die das Wohl von Kindern im Fokus haben. „In diesem Jahr können wir grandiose 140.000 Euro an wohltätige Vereine spenden – so viel wie noch nie“, verkündet Melanie Haunhorst, die erste Vorsitzende des Hagener Reitvereins, stolz. „Unser Engagement ist Teamwork, daher bedanken wir uns ganz herzlich bei allen Unterstützern, Reitern und Sponsoren. Nur gemeinsam und als mittlerweile eingespieltes Team können wir immer wieder Großes erreichen. Auch, wenn das Wetter wie in diesem Jahr nicht mitspielt.“

Von der hohen Spendensumme profitieren gleich mehrere Organisationen. Dazu gehören Stamm-Begünstigte wie die Kinderkrebshilfe Münster und der Ambulante Kinderhospizdienst Osnabrück. Neu hinzugekommen sind unter anderem die Vereine zur Unterstützung hilfsbedürftiger Menschen Hagen a.T.W. und INTENSIVkinder zuhause. „Von dem Team der Kindertafel haben wir bereits einen sehr herzlichen Dankesbrief erhalten. Dank solcher Gesten merken wir noch einmal mehr, dass sich unser Engagement auszahlt“, so Melanie Haunhorst. An das Benefizturnier im Jahr 2025 wird auch schon gedacht. Nun sei aber erst einmal Zeit um zu entspannen, zu feiern und um die Weihnachtszeit zu genießen.

© KF Gellenbeck

Kolpinggedenktag der Kolpingsfamilie Gellenbeck

Die Kolpingsfamilie Gellenbeck hat am Kolpinggedenktag vor dem 1. Advent langjährige Mitglieder geehrt, eine Neuaufnahme im Kolpingwerk begrüßt und eine Sonderkollekte mit einem Ergebnis von 126,66 Euro für caritative Aufgaben der Kolpingsfamilie gesammelt.

 

Aus den Händen von Präses Jörg Ellinger (links im Bild) und Teamsprecher Werner Obermeyer (rechts im Bild) erhielten die Jubilare eine Ehrenurkunde.

40 Jahre im Kolpingwerk: Norbert Auffahrt, Thomas Schniederbernd, Lutz Simon, Marianne und Helmut Stuckert, Ludger Tobergte

65 Jahre im Kolpingwerk: Egon Feld;

Neuaufnahme: Helmut Thele

Die Kolpingsfamilie gratuliert ganz herzlich und grüßt mit dem aktuellen Leitwort des Kolpingwerkes: ZUSAMMEN SIND WIR KOLPING!

Die Restdivisenkollekte erbrachte 2 kg Hartgeld und wird der Caritas Osnabrück für die Aktion „Caritas-Spendenengel“ übergeben.

Die KF Gellenbeck bedankt sich im Nachgang für die vielen Glückwünsche und Zuwendungen zum 70-jährigen Vereinsjubiläum im August diesen Jahres und wünscht all ihren Mitgliedern aber auch der ganzen Gemeinde ein Gutes Neue Jahr 2024.

© Nikolai Polkowski

Kapellenzauber im Advent

Im Rahmen der ökumenischen Mitmachaktion der drei Hagener Kirchengemeinden fand zum Abschluss des Jahres 2023 die Aktion „Advent von Tür zu Tür“ statt, Vorläufer war der „Lebendigen Adventskalender“.

Der Kapellenverein zu den Sieben Schmerzen Mariens e.V. richtete am 13. Dezember, dem Luzia-Fest diese Veranstaltung aus. An der stimmungsvoll beleuchteten Kapelle an der Jägerbergstraße kamen bei nasskaltem Wetter etwa 35 Personen zusammen. Nach der Begrüßung durch die erste Vorsitzende Karin Frese erklärte diese die Bedeutung des Lichterkranzes und die Legende der Heiligen Luzia. Mit einer leuchtenden Lichterkrone sorgte Malene Hübner dabei für staunende Blicke. Die Anwesenden sangen gemeinsam Advents- und Weihnachtslieder. Begleitet wurden sie von Kathrin Dörenkämper mit der Gitarre. Dann lauschten sie den besinnlichen Texten und Gebeten, vorgetragen von Karin Frese, Angelika Hanowski und Charlotte Konersmann. Als Impuls wurde die Geschichte vom Weihnachtswunder während des 1. Weltkrieges im Jahr 1914 vorgetragen, wo die Soldaten über die Schützengräben hinweg Weihnachtslieder sangen, Kerzen aufstellten und wo nicht geschossen wurde. In diesen Zeiten der aktuellen Kriege und Unruhen leider kaum noch vorstellbar.

Zum Abschluss erklärte die Vorsitzende: „Ich bedanke mich bei allen Besuchern und dem tollen Team, dass diesen Kapellenzauber wieder möglich gemacht hat.“ Vor der Kapelle sorgte das Licht einer Feuerschale einerseits für wohlige Stimmung und andererseits für Wärme. Der Abend klang bei Glühwein, Punsch und Grillwurst, vorbereitet von den Brüdern Felix und Jakob Wellenbrock sowie Thomas Schniederbernd, aus. Eine Besucherin ergänzt: „Mir war es wichtig hierher zu kommen, eine adventliche Pause einzulegen und mit Nachbarn und Freunden ins Gespräch zu kommen. Ich denke, dass hat heute Abend funktioniert.“  

© Kolpingsfamilie Hagen-Gellenbeck

Schuhsammelaktion der Kolpingsfamilie in Hagen-Gellenbeck

Zum Kolpinggedenktag Anfang Dezember fand die achte bundesweite Schuhsammelaktion zugunsten der KOLPING INTERNATIONAL Foundation statt.

 

Nach den großen Erfolgen der vergangenen Jahre hat sich die Kolpingsfamilie Gellenbeck erneut an der Sammelaktion „Mein Schuh tut gut!“ beteiligt und sammelte 575 Paar Schuhe, das sind 460 kg. Nach Abschluss der Aktion werden die gesammelten Schuhe in Sortierwerken der Kolping Recycling GmbH sortiert und vermarktet. Der gesamte Erlös der bundesweiten Aktion kommt der KOLPING INTERNATIONAL Foundation zugute.

Ziel der Stiftung ist z. B. die Förderung von Berufsbildungszentren, des Jugendaustausches und internationalen Begegnungen, Sozialprojekten und religiöser Bildung.

Nähere Informationen im Internet unter www.kolping.de/meinschuhtutgut oder bei der Kolpingsfamilie Gellenbeck, Tel.: 0175-8557245.

©Männerchor Hagen a.T.W.

Stimmungsvolles Adventskonzert des Männerchores Hagen a. T.W. in der Ehemaligen Kirche Hagen a. T. W.

Der Männerchor Hagen a. T. W.  von 1889 und die Vocalvielharmonie Osnabrück führten am 3. Adventsonntag in der Ehemaligen Kirche ein besinnliches Konzert mit Advents- und Weihnachtsliedern durch.

 

Dabei stimmten die beiden Chöre die Besucherinnen und Besucher mit festlicher Art und Weise auf die bevorstehenden Feiertage ein.

Unter der mitreißenden Leitung von Holger Dolkemeyer gelang es den Chören von Beginn an, das Publikum aktiv mitzunehmen und einzubeziehen, ein besinnliches und vielfältiges Programm zu präsentieren und einen weiten, stimmungsvollen und adventlichen Bogen zu spannen.

Insbesondere kam dies zu Ausdruck, als die anwesenden 72 Sängerinnen und Sänger, gemeinsam auf der Bühne das Lied "Es ist ein Ros entsprungen / Die Rose" sangen und das zahlreich erschienene Publikum damit restlos begeisterte.

Diese Begeisterung sprang danach in der Ehemaligen Kirche auch auf den Letzten über und mündete in das gemeinsam gesungene Abschlusslied "O du fröhliche", das als kräftiger Ausklang das Publikum in die eine vorweihnachtliche Stimmung entließ.

© Landfrauenverein Hasbergen/Hagen a.T.W.

Weihnachtsfeier des Landfrauenverein Hasbergen/Hagen a.T.W.

Die Weihnachtsfeier des Landfrauenvereins Hasbergen/Hagen a.T.W. war ein voller Erfolg. 

Annemarie Große Börding begrüßte die Landfrauen und gab einige Informationen zu bevorstehende Veranstaltungen im neuen Jahr.

Anschließend wurde gemütlich Kaffee getrunken und es fand ein reger Austausch statt. Auch das Singen von Weihnachtsliedern kam nicht zu kurz, die von Volker Gausmann am Schifferklavier begleitet wurden. Außerdem wurden drei Geschichten vorgetragen. Ruth Schulte to Bühne präsentierte „Der Adventskalender“, Annemarie Große Börding las „Frederik“ und Gabi Völler „Der Wunschbaum“. Nach diesen Geschichten hatten die Landfrauen die Möglichkeit, Sterne, die auf den Tischen lagen, mit ihren Wünschen zu beschriften und an einen Tannenbaum zu hängen. Des Weiteren gab es einen kleinen Weihnachtsbasar mit selbstgemachten Sachen, bei dem einige Landfrauen ihre Produkte präsentierten. Es war eine gelungene Veranstaltung, die sicher allen Landfrauen in Erinnerung bleiben wird.

Theatergruppe der Kolpingsfamilie Hagen a.T.W.

Die Theatergruppe der Kolpingsfamilie Hagen a.T.W. wird auch im Jahr 2024 auf dem Saal der Gaststätte Stock, Zum Jägerberg 2, 49170 Hagen a.t.W. einen plattdeutschen Schwank aufführen.

 

Aufgeführt wird das plattdeutsche Stück "Tante Rosels Lottoschien", geschrieben von Beate Irmisch. Die Premiere des Stückes ist am Samstag, 06.01.2024, 17:00 Uhr.

Weitere Aufführungen findenwie folgt statt:

  • Sonntag, 07.01.2024, 17:00 Uhr,
  • Freitag, 12.01.2024, 19:30 Uhr,
  • Samstag, 13.01.2024, 17:00 Uhr,
  • Sonntag, 14.01.2024, 17:00 Uhr,
  • Freitag, 02.02.2024, 19:30 Uhr,
  • Samstag, 03.02.2024, 17:00 Uhr,
  • Sonntag, 04.02.2024, 17:00 Uhr,
  • Freitag, 09.02.2024, 19:30 Uhr,
  • Samstag, 10.02.2024, 17:00 Uhr und
  • Sonntag, 11.02.2024, 17:00 Uhr.

Eintrittskarten sind in der Gaststätte Stock, Zum Jägerberg 2, Hagen a.T.W. zu den regulären Öffnungszeiten erhältlich

Tannenbaumrückholaktion 2024

Am Samstag, 13.01.2024 findet die Tannenbaumrückholaktion der kath. Jugend Gellenbeck und der Landjugend Sudenfeld für die Niedermark und am Samstag, den 20.01.2024 vom Musikverein „Wiesental“ e.V. für die Obermark statt. 

Jeweils ab 09.00 Uhr werden die ausrangierten und bitte vollkommen abgeschmückten Weihnachtsbäume gegen eine Spende (mind. 2 €) abgeholt. In der Obermark wird der Erlös beispielsweise für die Nachwuchsausbildung verwendet, um diese für Mitglieder kostenlos anbieten zu können! Bitte legen Sie die Bäume sichtbar an die Straße und verzichten Sie, soweit möglich, aus Diebstahlgründen auf das Anbringen von Geld am Baum. Die Helfer*innen werden bei Ihnen klingeln.

Die gesammelten Bäume werden unter anderem für das Osterfeuer am 31.03.2024, 19.00 Uhr im Wiesental, verwendet.

© HSV

Einladung zum Schnuppern

Der Hagener Sportverein 1920 e.V. lädt herzlich zu einem kostenlosen Schnupperkurs für Wirbelsäulengymnastik mit Pilates Wohlfühlprogramm ein.

 

Der Kurs findet am 20.01.2024 und 27.01.2024 von jeweils 10.00 bis 11.00 Uhr im Sportraum der Jägerbergschule, oberer Eingang, Zum Jägerberg 17, 49170 Hagen a.T.W. statt.

Für alle Interessierten bietet sich eine gute Gelegenheit, die positiven Effekte von Wirbelsäulengymnastik und Pilates kennenzulernen. Unter der fachkundigen Anleitung von unserer erfahrene Trainerin Susanne Ritschel haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, die Übungen und Techniken auszuprobieren und sich von den wohltuenden Effekten für den Körper zu überzeugen. Anschließend besteht die Möglichkeit, bei den bestehenden Gruppen entweder montags von 20.00 bis 21.00 Uhr oder samstags von 9.00 bis 10.00 Uhr teilzunehmen.

Wirbelsäulengymnastik und Pilates sind bewährte Methoden, um die Rückenmuskulatur zu stärken, die Körperhaltung zu verbessern und die Flexibilität zu fördern. Darüber hinaus tragen die Übungen dazu bei, Stress abzubauen, die Entspannung zu fördern und das allgemeine Wohlbefinden zu steigern.

Für weitere Informationen und Anmeldungen wenden Sie sich bitte an Susanne Ritschel, Tel. 05401/99645. Bitte auf den Anrufbeantworter sprechen, Sie werden auf jeden Fall zurückgerufen.

Repair Café- Termine 2024

Das Repair Café hat im Jahr 2024 an folgenden Terminen geöffnet:

 

  • 20. Januar
  • 17. Februar
  • 16. März
  • 20. April
  • 18. Mai
  • 15. Juni
  • 20. Juli
  • 17. August
  • 21. September
  • 19. Oktober
  • 16. November
  • 14. Dezember.

Von 11:00 Uhr bis 14:30 Uhr stehen in der Grundschule in Gellenbeck an der Görsmannstraße 16 Experten aus den Bereichen: Elektro, Fahrad, Kleidung und neuen Medien für Reparatur und Beratung zur Verfügung. 

In der Kunsthalle in Osnabrück findet am Samstag 13. Januar von 13:00 bis 18:00 Uhr die Reparatur- und Nachhaltigkeitsmesse "2.Chance" statt.

Das Hagener Repair Cafe ist unter anderem mit dabei. Weitere Repair Cafes aus Stadt- und Landkreis Osnabrück stellen sich vor. 

Tipp vom Umweltschutzbeauftragten: Schmetterlingshaus selber bauen mit Bauanleitung

Schmetterlinge sind eine der artenreichsten Familien der Insekten

Allein in Mitteleuropa sind ca. 4.000 Arten bekannt, weltweit sind es über 180.000. Ihre Vielfalt an Farben und auch was ihre Größe betrifft, ist beeindruckend: Das Spektrum der Flügelspannweite reicht von 2 mm bis ca. 28 cm. Schmetterlinge sind unabdingbar für die Bestäubung zahlreicher Blütenpflanzen im Naturgarten. Viele Arten sind bereits sehr selten geworden und daher besonders schützenswert. Mit einem Schmetterlingshaus schützen Sie diesen Reichtum.

Speziell die Jugendstadien der Schmetterlinge, die Raupen, vertilgen während ihrer Entwicklung große Mengen an Blättern ihrer Wirtspflanzen. Erwachsene Schmetterlinge ernähren sich hauptsächlich von Nektar: Sie fliegen von Blüte zu Blüte und holen ihn mit ihrem langen Saugrüssel aus den Blütenkelchen. Als Gegenleistung nehmen sie Pollen an ihrem Körper mit und tragen so zur Bestäubung der Pflanzen bei.

Bauanleitung für ein Schmetterlingshaus zum selber bauen

Material für das Schmetterlingshaus

Sägeraues Fichten- oder Kiefernholz, 2 cm stark:
1 Brett 23 x 14 cm für den Boden
2 Bretter 14 x 27 cm für die Seitenwände
1 Brett 23 x 37 cm für die Rückwand
2 Bretter 23 x 25 cm und 23 x 12 cm für die Vorderwand
2 Bretter 18 x 22 cm für das Dach
Schrauben oder Nägel
Scharniere und Haken für die Klappe
Winkel oder Leiste zur Montage an der Wand
Stroh zum Befüllen


Bauanleitung für das Schmetterlingshaus

1.) Schlitze in die Vorderwand sägen
2.) Seitenwände an das Bodenbrett schrauben oder nageln
3.) Rückwand zuschneiden und montieren
4.) Vorderwandteile zuschneiden und mit Scharnieren befestigen
5.) Dachbretter in der Mitte anschrägen und befestigen, sodass sie auf der Vorder- und Rückwand aufliegen
6.) Stroh einfüllen

Lage des Schmetterlingshauses
Das Schmetterlingshotel wird an einem geschützten, sonnigen Platz aufgestellt, am besten Richtung Südosten. Es wird auch gern von Marienkäfern besiedelt.

Veranstaltungskalender

Die nächsten Veranstaltungen in Hagen a.T.W.

Sa, 24.02.2024 , 11:00
21. AWIGO-Sammelaktion
Ort: Bauhof Gemeinde Hagen a.T.W., Natruper Straße 38, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100780261/21-awigo-sammelaktion

Sa, 24.02.2024 , 19:00
Kaviar drepp Currywurst
Ort: Bürgerhaus, Theodor-Heuss-Straße 19, Hagen am Teutoburger Wald
Plattdeutsches Lustpiel in drei Akten von Winnie Abel

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100761677/kaviar-drepp-currywurst

Sa, 24.02.2024 , 19:00
Mitgliederversammlung
Ort: Kolpingsfamilie Gellenbeck, Prozessionsweg 15, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100763534/mitgliederversammlung

Sa, 24.02.2024 , 20:00
Jahresmitgliederversammlung
Ort: Gaststätte "Zum Wiesental", Wiesentalweg 11, Hagen am Teutoburger Wald
Vom Männcerchor Hagen a.T.W.

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100770318/jahresmitgliederversammlung

So, 25.02.2024 , 17:00
Kaviar drepp Currywurst
Ort: Bürgerhaus, Theodor-Heuss-Straße 19, Hagen am Teutoburger Wald
Plattdeutsches Lustpiel in drei Akten von Winnie Abel

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100761677/kaviar-drepp-currywurst

Mi, 28.02.2024 , 14:00
Hagener Wochenmarkt
Ort: Marktplatz, Hüttenstraße , Hagen am Teutoburger Wald
Immer mittwochs auf dem Marktplatz an der Hüttenstraße von 14 bis 17 Uhr

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100242113/hagener-wochenmarkt

Do, 29.02.2024 , 14:30
KAB Rentnertreff - Spielenachmittag
Ort: Pfarrheim "Treffpunkt" St. Martinus, Martinistr. 15, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100777231/kab-rentnertreff-spielenachmittag

Fr, 01.03.2024 , 19:00
Mitgliederversammlung Hagener Sportverein 1920 e.V.
Ort: Gaststätte Stock, Zum Jägerberg 2, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100778451/mitgliederversammlung-hagener-sportverein-1920-e-v

Sa, 02.03.2024 , 09:00
"Letzte Hilfe"-Kurs in der Hagener Kirschvilla
Ort: Kirschvilla, Zum Jägerberg, Hagen a.T.W., Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100765348/letzte-hilfe-kurs-in-der-hagener-kirschvilla

Sa, 02.03.2024 , 15:00
Spielenachmittag des Deutschen Familienverbandes
Ort: Altes Pfarrhaus, Martinistraße 9, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100243442/spielenachmittag-des-deutschen-familienverbandes

Sa, 02.03.2024 , 19:00
Kaviar drepp Currywurst
Ort: Bürgerhaus, Theodor-Heuss-Straße 19, Hagen am Teutoburger Wald
Plattdeutsches Lustpiel in drei Akten von Winnie Abel

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100761677/kaviar-drepp-currywurst

So, 03.03.2024 , 17:00
Kaviar drepp Currywurst
Ort: Bürgerhaus, Theodor-Heuss-Straße 19, Hagen am Teutoburger Wald
Plattdeutsches Lustpiel in drei Akten von Winnie Abel

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100761677/kaviar-drepp-currywurst

Mi, 06.03.2024 , 14:00
Hagener Wochenmarkt
Ort: Marktplatz, Hüttenstraße , Hagen am Teutoburger Wald
Immer mittwochs auf dem Marktplatz an der Hüttenstraße von 14 bis 17 Uhr

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100242113/hagener-wochenmarkt

Do, 07.03.2024 , 20:00
Emily Wolfe
Ort: Gaststätte Stock, Zum Jägerberg 2, Hagen am Teutoburger Wald
Rock 'n' Roll aus Austin/Texas

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100733408/emily-wolfe

Sa, 09.03.2024 , 14:30
Kaviar drepp Currywurst
Ort: Bürgerhaus, Theodor-Heuss-Straße 19, Hagen am Teutoburger Wald
Plattdeutsches Lustpiel in drei Akten von Winnie Abel

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100761677/kaviar-drepp-currywurst

Sa, 09.03.2024 , 19:00
Kaviar drepp Currywurst
Ort: Bürgerhaus, Theodor-Heuss-Straße 19, Hagen am Teutoburger Wald
Plattdeutsches Lustpiel in drei Akten von Winnie Abel

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100761677/kaviar-drepp-currywurst

So, 10.03.2024 , 11:00
Fastenessen im Pfarrheim
Ort: Pfarrheim "Treffpunkt" St. Martinus, Martinistr. 15, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100788319/fastenessen-im-pfarrheim

So, 10.03.2024 , 17:00
Kaviar drepp Currywurst
Ort: Bürgerhaus, Theodor-Heuss-Straße 19, Hagen am Teutoburger Wald
Plattdeutsches Lustpiel in drei Akten von Winnie Abel

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100761677/kaviar-drepp-currywurst

Mi, 13.03.2024 , 14:00
Hagener Wochenmarkt
Ort: Marktplatz, Hüttenstraße , Hagen am Teutoburger Wald
Immer mittwochs auf dem Marktplatz an der Hüttenstraße von 14 bis 17 Uhr

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100242113/hagener-wochenmarkt

Do, 14.03.2024 , 16:00
Blutspende-Aktion
Ort: Oberschule Hagen, Schopmeyerstraße 20, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100552715/blutspende-aktion

Fr, 15.03.2024 , 16:00
Blutspende-Aktion
Ort: Oberschule Hagen, Schopmeyerstraße 20, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100552715/blutspende-aktion

Sa, 16.03.2024 , 10:00
Kreativkurs Malen
Ort: Pfarrheim "Treffpunkt" St. Martinus, Martinistr. 15, Hagen am Teutoburger Wald
Eintauchen in die bunte Welt der Farben.

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100786421/kreativkurs-malen

Sa, 16.03.2024 , 11:00
Repair Café
Ort: Grundschule Gellenbeck, Görsmannstraße 16, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100243889/repair-caf

Sa, 16.03.2024 , 14:00
Mahltag in der Gellenbecker Mühle
Ort: Gellenbecker Mühle, Gellenbecker Straße 6, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100780189/mahltag-in-der-gellenbecker-m-hle

Sa, 16.03.2024 , 19:00
Kaviar drepp Currywurst
Ort: Bürgerhaus, Theodor-Heuss-Straße 19, Hagen am Teutoburger Wald
Plattdeutsches Lustpiel in drei Akten von Winnie Abel

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100761677/kaviar-drepp-currywurst

Mi, 20.03.2024 , 14:00
Hagener Wochenmarkt
Ort: Marktplatz, Hüttenstraße , Hagen am Teutoburger Wald
Immer mittwochs auf dem Marktplatz an der Hüttenstraße von 14 bis 17 Uhr

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100242113/hagener-wochenmarkt

Mo, 25.03.2024 , 18:00
Kreuzweg in Lengerich
Ort: Kath. Kirchengemeinde St. Martinus, Martinistraße 17, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100788320/kreuzweg-in-lengerich

Mi, 27.03.2024 , 14:00
Hagener Wochenmarkt
Ort: Marktplatz, Hüttenstraße , Hagen am Teutoburger Wald
Immer mittwochs auf dem Marktplatz an der Hüttenstraße von 14 bis 17 Uhr

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100242113/hagener-wochenmarkt

So, 31.03.2024 - Mo, 01.04.2024, 20:00
Osterkreuz
Ort: Sängerheim Sudenfeld, Hohner Weg 2, Hagen am Teutoburger Wald
Mit dem Männergesangverein Sudenfeld

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100762382/osterkreuz

So, 31.03.2024 - Mo, 01.04.2024, 20:00
Osterkreuz
Ort: Sängerheim Sudenfeld, Hohner Weg 2, Hagen am Teutoburger Wald
Mit dem Männergesangverein Sudenfeld

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100762382/osterkreuz

Mi, 03.04.2024
Bürgerversammlung Dorferneuerung
Ort: Rathaus Hagen a.T.W., Schulstraße 7, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100765298/b-rgerversammlung-dorferneuerung

Mi, 03.04.2024 , 14:00
Hagener Wochenmarkt
Ort: Marktplatz, Hüttenstraße , Hagen am Teutoburger Wald
Immer mittwochs auf dem Marktplatz an der Hüttenstraße von 14 bis 17 Uhr

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100242113/hagener-wochenmarkt

Mi, 03.04.2024 , 20:00
Cody Jasper
Ort: Gaststätte Stock, Zum Jägerberg 2, Hagen am Teutoburger Wald
Roots Rock aus Amarillo/Texas

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100733411/cody-jasper

Sa, 06.04.2024 , 10:00
Offene Sprechstunde des Hospizvereins am Kreisel
Ort: Außenstelle Jugendhof Obermeyer, Osnabrücker Str. 6 (Kreisel), Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100723336/offene-sprechstunde-des-hospizvereins-am-kreisel

Sa, 06.04.2024 , 19:00
Doppelkopfturnier des Schützenverein Natrup-Hagen
Ort: Bürgerhaus Natrup-Hagen, Theodor-Heuss-Straße 19, Hagen am Teutoburger Wald
Doppelkopfturnier im Bürgerhaus Natrup-Hagen

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100733491/doppelkopfturnier-des-sch-tzenverein-natrup-hagen

Mi, 10.04.2024 , 14:00
Hagener Wochenmarkt
Ort: Marktplatz, Hüttenstraße , Hagen am Teutoburger Wald
Immer mittwochs auf dem Marktplatz an der Hüttenstraße von 14 bis 17 Uhr

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100242113/hagener-wochenmarkt

Fr, 12.04.2024 , 18:00
Flohmarkt von Frauen für Frauen
Ort: Pfarrheim "Treffpunkt" St. Martinus, Martinistr. 15, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100786424/flohmarkt-von-frauen-f-r-frauen

Sa, 13.04.2024 , 14:00
Wanderung "Gemeinsam auf dem Weg", Angebot für Trauernde
Ort: Hagen a.T.W. Zentrum, Dorfstraße, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100768282/wanderung-gemeinsam-auf-dem-weg-angebot-f-r-trauernde

So, 14.04.2024 , 15:00
Offene Kapelle am Waldfriedhof
Ort: Friedhofskapelle auf dem Waldfriedhof Hagen, Zum Jägerberg 19a, Hagen am Teutoburger Wald
Die Kapelle am Waldfriedhof, Zum Jägerberg 19a, öffnet für Besucher die Pforten.

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100767631/offene-kapelle-am-waldfriedhof

So, 14.04.2024 , 17:00
Konzert mit dem Gitarrenensemble Absaits e.V.
Ort: Ehemalige Kirche Hagen a.T.W., Martinistraße 4, Hagen am Teutoburger Wald
Hagener Sonntagsmusik 2024 - Musik vom Feinsten

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100444840/konzert-mit-dem-gitarrenensemble-absaits-e-v

Mi, 17.04.2024 , 14:00
Hagener Wochenmarkt
Ort: Marktplatz, Hüttenstraße , Hagen am Teutoburger Wald
Immer mittwochs auf dem Marktplatz an der Hüttenstraße von 14 bis 17 Uhr

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100242113/hagener-wochenmarkt

Do, 18.04.2024 , 19:00
Filmabend im Pfarrheim St. Martinus "Still Alice-Mein Leben ohne Gestern"
Ort: Treffpunkt Pfarrheim St. Martinus, Martinistraße 15, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100767624/filmabend-im-pfarrheim-st-martinus-still-alice-mein-leben-ohne-gestern

Sa, 20.04.2024 , 11:00
Repair Café
Ort: Grundschule Gellenbeck, Görsmannstraße 16, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100243889/repair-caf

So, 21.04.2024 , 11:00
Hagener Kirschblütenmarkt
Ort: Ortskern Obermark, Kirchplatz / Dorfstraße / Gibbenhoff, Hagen am Teutoburger Wald
Wir laden ein zum Hagener Kirschblütenmarkt 2024

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100343336/hagener-kirschbl-tenmarkt

So, 21.04.2024 , 17:00
Konzert des Männerchores Hagen a. T. W.
Ort: Ehemalige Kirche Hagen a.T.W., Martinistraße 4, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100765304/konzert-des-m-nnerchores-hagen-a-t-w

Mi, 24.04.2024 , 10:00
Horses & Dreams meets Portugal
Ort: Hof Kasselmann, Am Borgberg 3, Hagen am Teutoburger Wald
Shows, Entertainment, Shopping und Hospitality

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100545475/horses-dreams-meets-portugal

Mi, 24.04.2024 , 14:00
Hagener Wochenmarkt
Ort: Marktplatz, Hüttenstraße , Hagen am Teutoburger Wald
Immer mittwochs auf dem Marktplatz an der Hüttenstraße von 14 bis 17 Uhr

mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100242113/hagener-wochenmarkt

Mi, 24.04.2024 , 18:00
Instrumentenvorstellung
Ort: Oberschule Hagen, Schopmeyerstraße 20, Hagen am Teutoburger Wald


mehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/hagen-atw/streaming/detail/Event/e_100260678/instrumentenvorstellung

Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie unter https://www.hagen-atw.de/

Ärzte-Notdienst

Ärztlicher Notdienst außerhalb der Sprechstunden

Dienstbereitschaft der Hagener Ärzte

Freitag 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr (Bitte unbedingt vorab telefonisch anmelden!)
Samstag 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Januar 2024  
06.01. Drs. Feld/Schiotka
13.01. Frau Rey
20.01. Dr. Große Kracht
27.01.  Dr. Weisgerber

 

Telefonnummern der Hagener Hausärztinnen/-ärzte:

Dres. Schmidt / Warnecke 05401 8808010
Dres. Cromme / Herr Weisgerber / Frau Roggenkamp / Herr Jostwerth und Dr. Rey 05401 82500
Dr. Große Kracht 05405 890283
Dr. Herkenhoff 05401 9400
Dr. Feld/Schiotka 05405 98080

 

 

Notdienstambulanz im NOTRUFAUFNAHMEZENTRUM KLINIKUM OSNABRÜCK

Am Finkenhügel 1 - 49076 Osnabrück

Sie finden die Notdienstambulanz direkt im Notaufnahmezentrum.

Die direkte Durchwahl zur Notdienstambulanz Osnabrück während der Sprechstunden: Tel. 0541 961111

Außerhalb der Sprechstunden bitte die bundesweit einheitliche Rufnummer 116117 wählen.

Sprechstunden:

Montag, Dienstag, Donnerstag 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Mittwoch 15.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Freitag 15.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag 08.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Hausbesuche:
Hausbesuche können in der Region der Notdienstambulanz NUR über die Rufnummer 116117 telefonisch angefordert werden, wenn der Patient nicht transportfähig ist.

Kinderärztlicher Notdienst

Zentrale Anlaufpraxis für die niedergelassenen Kinder- und Jugendärzte aus der Stadt und dem Landkreis Osnabrück ist das Christliche Kinderhospital Osnabrück (CKO).

Christliches Kinderhospital Osnabrück

Johannisfreiheit 1, 49074 Osnabrück, Tel. 0541 70006969
Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres werden hier außerhalb der Sprechstunden vorsorgt.

Die Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag und Donnerstag von 20.00 bis 22.00 Uhr
Mittwoch und Freitag von 16.00 bis 22.00 Uhr
an Wochenenden und Feiertagen von 10.00 bis 20.00 Uhr

Apotheken-Notdienst

Die aktuellen Apotheken-Notdienste in Ihrer Nähe finden Sie durch Eingabe Ihrer Postleitzahl unter dem folgenden Link: https://www.aponet.de/apotheke/notdienstsuche
Der Jahresnotdienstkalender der Apotheken ist als Bro­schüre in den Apotheken erhältlich.

Tierärztlicher Notdienst

Tierärztlicher Notdienst für Hagen a.T.W. / Bad Iburg / Georgsmarienhütte

 
Januar 2024  
06./07, Dr. Brockmann
13./14. Dr. Gottwald
20./21. Olaf Gabriel
27./28. Dr. Rosengarten
Kleintierpraxis Dr. Deus
Alte Heerstr. 64
49124 Georgsmarienhütte
 
Kleintierpraxis Dr. Reinhard Rosengarten
Sieben Quellen 10
49124 Georgsmarienhütte
Tierarztpraxis Claudia Gottwald
Höhenweg 22 c
49170 Hagen a.T.W.
 
Kleintierpraxis Dr. Gerti Brockmann
Mühlenstrasse 56
49186 Bad Iburg
05403 - 780585
Kleintierpraxis Olaf Gabriel
Im Loh 42
49124 Georgsmarienhütte

Anmeldung zum Newsletter

Sie möchten informiert werden, sobald der neue Newsletter online ist?

Melden Sie sich hier an.